Tierheim Lauterbach - Tierschutzverein Lauterbach e.V. Unsere Tiere

Menü Menü zu

Ehemalige

Herrchen gefunden:
ein paar der Briefe und Bilder, die uns aus dem neuen Heim erreichten.


Grüße von LExie und Meredith
Lexie und Meredith


"Hallo liebes Tierheim-Team. 😊

Nun sind Lexie und Meredith ein Jahr bei uns und die beiden haben sich super entwickelt. Sie lieben natürlich schlafen und ganz viel kuscheln und spielen. Meredith ist ein kleiner Quatschkopf und Lexie nach wie vor eher die Ruhige.

Liebe Grüsse"





Krümelchen ist ein Schätzchen
Krümelchen


"Hallo liebes Tierheim Team,

jetzt ist schon eine Woche rum, seit die kleine Maus bei uns eingezogen ist und wir sind alle einfach nur happy. Sie fühlt sich pudelwohl und es läuft alles bestens! Wir haben sie auf den Namen Krümelchen getauft und sie war mit Cookie auch beim Friseur.

Die beiden verstehen sich super und toben schon gemeinsam durchs ganze Haus. Nur beim Thema Futter müssen wir sie getrennt halten.😅

Ab und an passiert es mal das sie in die Wohnung macht aber es wird immer weniger.
Sie ist schon total im ganzen Haus integriert und nutzt jede Gelegenheit geknuddelt und verwöhnt zu werden und das wird sie von uns allen😅 Ein absolutes Schätzchen und eine riesen Bereicherung für uns alle!❤

Anbei schicke ich noch ein paar Fotos. Danke nochmal für die super liebe Vermittlung und ein schönes We wünschen Krümelchen, Cookie und die Familie.


Tari berichtet aus ihrem neuen Zuhause
Tari


"Hallo liebe Pflegerinnen und Pfleger,

ich wollte kurz berichten, wie es mir in meinem neuen Zuhause gefällt.

Mein neues Frauchen hat mich aus dem Katzenkorb entlassen und ich habe erst mal mein neues Zuhause inspiziert. Es gefällt mir ganz gut. Die Tröge waren gefüllt.

Auch hat man mir eine schöne Höhle gebaut. Ich fand die nicht so ganz prickelnd und habe mich erst mal in Frauchens Töpfe-Gondeln in der Küche zurück gezogen. Nachts habe ich dann einen grossen Inspektionsrundgang unternommen.

Am liebsten liege ich jetzt in Frauchens Bett und schnurre. Ich werde wieder berichten.

Eure Tari"


Beans hat sich super eingelebt
Beans


"Hallo,

wie versprochen sende ich Ihnen ein paar Bilder von Beans.
Er hat sich wirklich super hier eingelebt, liebt es geschmust zu werden und versteht sich super mit meinem anderen Kater."






Caja lässt es langsam angehen
Caja


"Hallo liebes Tierheim Team,

ich bin ja jetzt seit einigen Tagen in meinem neuen zu Hause. Ich bekomme genug zu fressen, es schmeckt auch seit dem ersten Tag richtig lecker und ich fresse meine Schüsselchen leer, ich habe ein schönes Katzenklo, ein großes Bett unter dem ich mich immer zur Sicherheit noch verkriechen kann. Aber inzwischen bleib ich auch im Zimmer sitzen, wenn mein neues Frauchen bei mir ist, was sie ganz viel macht.

Sie hat mir viele tolle Plätze und Höhlen in dem Zimmer gebaut, in dem ich im Moment lebe. Das tollste ist ein „Hochbett„ auf Fensterbank und Schreitisch mit Blick in den Garten direkt am Fenster, so wie ich es im Tierheim auf meinem Platz in der Ecke der Veranda hatte, ich habe auch hier den Blick nach draußen in einen schönen Garten und immer frische Luft . Natürlich sind die gekippten Fenster mit Schutzgittern versehen, dass ich mich nicht einklemme kann, Sonnenschutz ist auch gewährleistet, dass es tagsüber nicht zu heiss wird.

Besonders Nachts tobe ich ziemlich laut und wild mit Katzenspielsachen durch mein Zimmer und freue mich, wenn ich irgendwann nachts zusammen mit dem Kater durch den Garten streifen darf und auch so viele Mäuse fangen darf, wie er es tut.
Gestern durfte ich das erste Mal durchs Treppenhaus das ganze Haus besichtigen, blöderweise waren alle Zimmer zu, aber mir ist das auch alles noch ein wenig unheimlich, ich lasse es ganz langsam angehen.

Der Kater, der hier wohnt, hat mich die Tage mal in meinem Zimmer besucht. Ich bin ganz freundlich auf ihn zu, er hat wie blöd im Zimmer rumgeschnüffelt und mich dauernd übersehen und als er mich entdeckt hat, hat er gefaucht - mein Frauchen meint, er habe sich erschreckt. Aber sie meint, das bekommen wir hin, dass er mich akzeptiert.

Also, aus meiner Sicht erst mal alles gut so, liebe Grüße Caja!

Liebe Grüße auch von mir, ich bin zufrieden, wie es läuft, ich denke Geduld und Zeit sind die entscheidenden Faktoren, aber ich bin zuversichtlich, dass Caja sich eingewöhnen wird."



Weberli kuschelt für sein Leben gern
Weberli


"Weberli geht es sehr gut! Er liegt viel mit im Bett und genießt jede Streicheleinheit.

Er weicht den leuten nicht von der Seite und alle sind mehr als glücklich."




Tapea liebt Eis
Tapea


"Liebes Tierheim-Team 🙂

Mir geht es hier richtig gut. Unseren Garten mache ich regelmäßig unsicher und tobe mich hier richtig aus. Am Anfang wollten meine neuen Besitzer, dass ich einen Moment alleine bleiben sollte, das passte mir Anfangs noch nicht so ganz. Langsam gewöhne ich mich daran, da mein Herrchen sehr Geduldig ist ... Ich liebe lange Spaziergänge & bei heißem Wetter bekomme ich sogar ein "Eis"

Ganz liebe Grüße an das Ganze Team 🙂
Kira (Tapea)"



Ash und Shirkani sind Freunde geworden
Ash


"Hallo liebes Tierheim-Team,

Ash hat sich sehr gut bei mir eingelebt. Morgens holt er sich immer seine Streicheleinheiten ab und mit Shirkani versteht er sich auch super und weicht ihr kaum noch von der Seite.

Liebe Grüße"




Akamaru hat viel gelernt
Akamaru


"Liebes Tierheim-Team,

Gestern war es genau ein Jahr her, dass mich Frauchen und Herrchen bei euch abgeholt haben.
Am Anfang hatte ich immer Angst, wenn wir Auto fuhren. Ich dachte es geht zurück ins Tierheim, heute ist das kein Problem mehr. Ich habe viel gelernt in dem Jahr und erlebt. Ich ziehe nicht an der Leine, komme immer brav zurück und bleibe immer in der Nähe meiner Menschen.

Auch Apportieren kann ich, das hat aber länger gedauert, irgendwie stand ich auf dem Schlauch und hab es nicht verstanden. Auch von der alten Dame Lilly hab ich viel gelernt und habe mit ihr gespielt. Aber seit ein paar Wochen ist sie nicht mehr da. Meine Menschen sind Nachts mit ihr weg gefahren und ohne sie zurück gekommen. Jetzt fehlt sie mir schon ein wenig, auch wenn sie mich immer mal zurecht gewiesen hat. Frauchen sagt ich bekomme aber irgendwann einen neuen Kumpel und dann werden wir euch besuchen.

Bis dahin spiel ich mit meinen Kumpels beim Gassi gehen und kuschel weiter mit meinen Menschen auf dem Sofa. Letzte Woche habe ich das erste Mal Urlaub gemacht, mit viel Wandern und sogar Seilbahn bin ich gefahren.

Liebe Grüße eure Fledermaus Akamaru (Maru)"

Kanto und Ace treiben Schabernack
Kanto und Ace


"Hallo Liebe Leute im Tierheim Lauterbach,

Kanto und Ace wollen euch mal die
Ersten Bilder senden. Jetzt sind es ja bald 4 Wochen seit dem Einzug. Uns geht es sehr gut hier bei Michael und Johann. Wir bekommen alles was wir brauchen und halten unsere Dosenöffner auf Zack. Ansonsten genießen wir die Ruhe und das neue Zuhause, und wir treiben auch mal Schabernack - Regale ausräumen und so weiter. Ach ja und wir haben jetzt auch die Möglichkeit am offenen Fenster raus zu sehen, alles sicher mit Katzenschutznetz. So Ihr Lieben das wars jetzt erstmal von uns, wir lassen wieder was hören von uns.

Liebe Grüße Kanto und Ace
Und die Dosenöffner"


Vikinga hat ihr Köfferchen ausgepackt
Vikinga


"Liebes Tierheim-Team,

ich bin jetzt schon 5 Wochen mit meinen neuen Menschen zusammen und habe mein Köfferchen ausgepackt. Die ersten 3 Wochen waren wir zusammen im Urlaub. Wir haben in einem Wohnwagen gewohnt und sind viel gewandert. Da gab es für mich viel zu entdecken (Kühe, Ziegen, Pferde, Rehe und vor allen Dingen viele Grashüpfer) und auch nach mehrstündigen Wanderungen war ich oft noch nicht müde. Ich bin halt ein richtiges Energiebündel. Meine neuen Menschen kenne ich jetzt auch gut, weil wir so viel Zeit miteinander verbracht haben.

Jetzt sind wir zu Hause und ich finde den Garten ganz toll. Dort kann ich spielen und Mäuse hypnotisieren. Ich habe dann manchmal keine Lust mit meinen Menschen ins Haus zu gehen (obwohl dort die tollen Schuhe sind, die ich gerne klaue und zerkaue). Frauchen lässt sich ganz viel einfallen, damit ich mir nicht langweilig wird, und ich mir keinen Blödsinn ausdenke. Manchmal sagt sie aber auch, dass ich jetzt aber auch mal „herunterfahren“ muss. Dann schlafe ich ganz schnell ein. Ich lerne ganz viele neue Sachen und meine Menschen behaupten, dass ich bin besonders schlau bin. Deshalb soll ich jetzt auch in eine „Hundeschule“ gehen. Das wird bestimmt total aufregend, denn immer wenn ich andere Hunde treffe, freue ich mich ganz arg und will spielen. Das darf ich dort bestimmt nicht die ganze Zeit (sonst lerne ich ja nichts). Ich bin ja mal gespannt.

Liebe Grüße
Eure Juli (früher Vikinga)

Nachwort von den Menschen:
Juli ist ein lustiger Wirbelwind und wir haben schon eine enge Bindung miteinander aufgebaut. In der Tat ist sie ziemlich intelligent und braucht viel Beschäftigung, damit sie ausgelastet ist. Auch die Pubertät macht sich bemerkbar (aber die geht ja auch irgendwann vorbei). Wir haben Sie schon sehr in unsere Herzen geschlossen und sie macht uns viel Spaß, obwohl auch viel Konsequenz und Erziehungsarbeit gefragt ist und wir ihr auch manchmal Dinge verbieten müssen. Da hilft ihr auch nicht ihr ganz besonderer Charme. Wir freuen uns täglich an ihr und danken Euch dafür, dass sie bei uns sein darf.

Liebe Grüße!"



Mr. Jingles ist ein Clown
MR. Jingles


"Hallo Liebes Tierheim Team,

Hier mal ein paar aktuelle Bilder von Mr Jingles. Er mutiert immer mehr zum Clown und ist immer lustig!

Liebe Grüße"




 

Gucci hat es ganz schön schwer
Gucci


"Liebe Grüße von Gucci (Silver und nun Osiris) Er hat ein ganz schweres Leben, muss er doch immer die Liebeserklärung von Marie aushalten 😂
Scherz bei Seite, er und Marie (Verantwortung Leben) haben sich gefunden und mögen sich.

Er ist ein fescher Kater geworden und seine Blindheit stört ihn in überhaupt nicht. Danke, das ihr ihn damals zusammen mit seinen Geschwistern gerettet habt ❤️"



Bitki sendet Grüße
Bitki


"Hallöchen zusammen 🙃 die liebe Bitki wollte euch mal wieder Liebe Grüße da lassen 😊








Julie und Cookie bereichern Ihre Dosenöffner
Julie und Cookie



"Hallo liebes Tierheim-Team,
ich wollte mal wieder ein paar Bilder von Julie und Cookie schicken, da die letzten ja schon wieder einige Zeit her sind.
Die beiden sind jetzt fast seit einem Jahr bei mir und ich kann es mir ohne die beiden nicht mehr vorstellen tägliche Kuscheleinheiten, Kletterpartien und ein bisschen Blödsinn gehören bei uns zum Alltag die zwei bereichern jeden meiner Tage.



Minke und Mint im Happy En
Milka und Mint

 
Tilda Furz (jetzt Minka) & Stöpsel (jetzt Mint) konnten schon nach kurzer Zeit das Katzenzimmer im Tierheim wieder verlassen 
Sie sind endlich in ihrem Zuhause angekommen.
Die beiden Handicap-Ladies machen ihrem neuen Personal viel Freude 
Minka sorgt gleich nach dem Aufwachen für Beschäftigung: Bällchen werfen und dass gefühlte 100 Mal. Mint möchte lieber mit der Angel bespaßt werden.
Gnädigerweise spielen die schwarz - weißen Mädels auch mal zu zweit : mit der Kugelbahn.
Minka & Mint haben nach langem warten einen Traumplatz bekommen!
Danke Valentina & Finn


Kecuki macht Urlaub
Kecuki

"Schöne Grüße aus dem Urlaub... sendet Kecuki."











Liesette grüßt 
Lisette

"Hallo und guten Tag,

Unsere Lisette ist eine richtige kräftige kluge Katze. Sie hatte nie Eingewöhnungsschwierigkeiten .
Für uns ist Sie wie ein Kind. Aber neugierig ohne Ende.

Liebe Grüße"




Soleil hat sich super eingelebt
Soleil

"Hallo und viele Grüße von Soleil.... Soleil ist jetzt fast 3 Monate bei uns und sie hat sich SUPER eingelebt... Hier noch einmal ein paar aktuelle Foto's von Soleil und Lucy! 🐱"








Brösel kann, wenn er will
Brösel

"Hallo liebes Tierheimteam,

Brösel hat sich schon sehr sehr gut eingelebt.
Selbst an der Leine ziehen ist plötzlich für ihn ein Fremdwort.

Viele Grüße"





Wim ist überall dabei
Wim

"Hallo,
Wim hat sich gut bei uns eingelebt. Er läuft prima beim Fahrradfahren und Joggen mit, versteht sich gut mit anderen Hunden. Manchmal ist er noch ein bisschen ängstlich.
Alles in allem sind wir alle sehr glücklich!

Wie versprochen schicke ich ein paar Bilder.

Viele Grüße"



Timida und Pepinot senden Grüße
Timida und Pepinot

"Hallo liebes Tierheim Team,

Timida und Pepinot sende schöne Grüße aus dem sonnigen Wiesbaden ! Die beiden werden von Tag zu Tag frecher und haben sich super eingelebt.





Madoxx und Maddisson geht es gut
Madoxx und Maddisson

"Hallo zusammen,

wir möchten gern mit ein paar Bildern zeigen, wie gut es euren ehemaligen 2 Vierbeinern bei uns gefällt.

Nochmals ein von Herzen kommendes Dankeschön für eure tolle Arbeit, die ihr leistet!

Ganz liebe Grüße"




Pelle hat seine Dosenöffner erzogen
Pelle

"Gruß von Pelle, der seit 3 Jahren bei uns ist.

Er muss mindestens 3 mal am Tag auf dem Arm kuscheln. Das hat er aber uns beigebracht und wurde nicht antrainiert 😊"





Bosse hat neue Freunde gefunden
Bosse

"Liebes Tierheimteam,

nach etwas mehr als einer Woche hier ein Update bzgl. Kater Bosse:

Seit dem Wochenende ist er aus seinem Einzelzimmer "entlassen" und hat sehr interessiert die ganze Wohnung inspiziert.
Dabei hat er uns auch direkt vorgeführt, dass er ausgesprochen gut sehr hoch springen kann - und wir müssen nun genauer überlegen, was denn wirklich außerhalb von den Katzen platziert sein muss - und wo dieses Außerhalb nun mit Bosse wohl liegen mag. ;-)
Auch sein Lieblingsschlafplatz befindet sich in luftigen Höhen, im vererbten Familienkatzenkorb auf einem Schrank (da können die Katzen über einen Catwalk hingelangen).

Mit unserem Senior Ursus verträgt er sich bereits sehr gut, die beiden spielen schon miteinander und toben durch die Wohnung, Ursus war aber auch nach einer sehr kurzen Phase der Irritation über das neue Katzengesicht gleich auf Kontakt aus und hat sich recht neutral verhalten.
Silas, unser jüngerer Kater tut sich noch etwas schwerer - er ist manchmal etwas ängstlich und hat sich beim ersten Blick auf Bosse durch die Gittertür augenscheinlich sehr erschreckt und ist dann zunächst unter das Sofa geflohen.. mit vielen guten Worten und dem ein oder anderen (oder mehreren) Leckerlies ist aber die ganze Katzenbande gut bestechlich und ihr normales Futter fressen sie schon friedlich nebeneinander.
Silas beobachtet die Situation gerne noch oben aus seinem Lieblingsnest im Kratzbaum und Bosse faucht manchmal kurz oder knurrt etwas, wenn die Kater sich - teilweise ohne große Absicht - nahe kommen, dafür gibt es schon vor dem füttern immer einen kurzen Nase - an - Nase - Kontakt, auch zu Silas.

So sind wir insgesamt guter Dinge, dass hier alle warm miteinander werden. Größere Reibereien gab es bislang zum Glück keine.
Wir melden uns bei Gelegenheit wieder für ein neues Update,
vielen Dank für alles und herzliche Grüße!"


Soleil's Traum ist wahr geworden
Soleil

"Grüße von Soleil an das Tierheimteam ....
Soleil geht es richtig GUT und sie versteht sich SUPER mit Lucy. Sie sind zwar noch keine dicken Freunde aber in den 4 Wochen hat alles bestens geklappt. Soleil geniesst es auf der Fensterbank zu liegen und die Vögel zu beobachten... Soleil rennt ab und zu wie ein kleiner wilder Hund durch Wohnung und hat sichtlich Spaß daran... und die vielen Spielsachen ... ein Traum!!!
Soleil schmust sehr gerne und vielleicht kann sie das auch eines Tages mit Lucy... aber Lucy hat, da sie Blind ist, doch noch etwas Angst. Aber beide laufen Tagsüber und mittlerweile auch Nachts FREI in der Wohnung herum.

An dieser Stelle noch einmal ein DANKESCHÖN an das Tierheimteam und die SUPER Vermittlung... Soleil passt wirklich gut zu meiner Blinden Katze Lucy ...😺"




Techilla lernt fleißig dazu
Techilla

"Hallo liebes Tierheim Team,

wie versprochen sende ich noch ein paar Bilder von Techilla und Finni (ehem. Nuti). Der Kleine hat sich hier super eingefügt und Finni hat sehr viel Spaß mit ihm. Als ich vor 7 Jahren Finni bei euch gefunden habe und sie zu mir geholt habe, hat jeder gesagt, das willst du dir antun mit so einer Zicke, die sich mit keinem anderen Hund versteht (was sehr nett ausgedrückt war). Ich sagte ja, sie passt einfach zu mir und ist eine Aufgabe. Unser damaliger Rottweiler hat sie sich gleich zur Brust genommen und ihr erklärt, was er vom gebissen werden hält und die beiden wurden Freunde, leider starb er ein Jahr später.

Finni und ich sind seit dem ein eingespieltes Team, sie nimmt mich, wie ich bin und ich sie, wie sie ist. Finni ist ein toller, sehr treuer Hund und ich bin froh, dass ich auf mein Bauchgefühl und nicht auf die diversen Ratgeber gehört habe.

Jetzt aber zu dem kleinen Chaoten Techilla, auch er ist nicht unbedingt der einfachste Hund, er kannte fast gar nichts, war nicht stubenrein und hatte auch sonst wenig Erziehung, aber auch ihn muss man einfach lieben. Wir sind schon soweit, dass er an der Leine nicht mehr zieht, dass er beim Gassi gehen kommt wenn man ihn ruft, natürlich ist das alles noch nicht perfekt, bin ich auch nicht, aber es wird immer besser. Vorallem darf man nicht vergessen, dass er erst 5 Wochen bei uns ist. Techilla macht wirklich sehr viel Spaß und Finni und ich haben eine neue Aufgabe.

Wie ich schon mal sagte, danke für euer Vertrauen und ich denke ihr habt ein gutes Zuhause für den Kleinen gefunden. Von Zeit zu Zeit sende ich euch aktuelle Infos und Bilder.


Simba hat viele Freunde gefunden
Simba

Hallo ihr lieben,
wir hoffen es geht euch gut und ihr seid gesund. Wir wollen euch vom Tierheim einmal zeigen wie wertvoll eure Arbeit ist und euch mit den Bildern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Hallo ich bin's Simba,
bei euch war ich bekannt unter dem Namen Simbey! Der mit dem nicht so ganz normalen Füsschen! Mir geht es wirklich gut. Roll mich gern in meiner Hängematte auf meinem Kratzbaum und hab in meinem Auslaufgehege viele spannende Dinge zu entdecken!
Ich habe mittlerweile viele Freunde, mit denen ich mich gut verstehe.

LG und bleibt Gesund!"


Uno und Lino, ein Traumpaar
Uno und Ugolin

"Liebes Tierheim-Team

mittlerweile sind unsere zwei kleinen Raubkatzen seit dem 18.04., ein Jahr bei uns😊 Wir wollten euch gerne mal wieder auf dem laufenden halten wie es Uno und Lino (ehemals Ugolino) aus Familie U so ergeht.

Den beiden geht es sehr gut. Sie lieben es immernoch durch die Wohnung zu düsen und danach wieder platt auf irgendeiner Couch oder Bett zu schlafen und zu kuscheln. Mittlerweile ist der dritte, riesige Kratzbaum dazugekommen und die geliebten tausend Kartons liegen überall herum😂👍
Die Zwei lieben „Ihre“ Wohnung😂👍Was die Zwei auch noch sehr sehr gerne machen ist, die Gegend durch das Fenster zu beobachten (natürlich alles gesichert :) ).

Am liebsten wenn das Fenster offen ist damit der Wind so schön ums Näschen weht, da könnten die Zwei stundenlang sitzen😂 Sie freuen sich immer wenn wir Nachmittags wieder heimkommen, werden aber fast täglich mittags von jemand sehr netten besucht 😊Abends wird dann mit uns immer kräftigt geschmust und gekuschelt, das mögen sie wirklich sehr☺️ Lino war schon immer sehr verschmust und Uno ist mittlerweile auch auf den Geschmack gekommen😂

Viele Liebe Grüße an euch von uns 4😊👍"



Tapea macht Herrchen glücklich
Tapea

Hallo liebes Tierheim-Team.

Wir wollten nur kurz sagen wie Glücklich wir sind und es Tapea gut geht :)

Ganz liebe Grüße und danke für die tolle Vermittlung.






Oakley kuschelt sich in die Herzen
Oakley

"Hallo liebes Team des Tierheims Lauterbach,

Oakley hat sich sehr gut eingelebt. Nach etwa zwei Wochen verstecken hat ihn die Neugier in unser kleines Familienleben gebracht!
Er spielt mit den beiden anderen Katern und sucht auch den Bezug zu uns. Wir freuen uns riesig, dass die Zusammenführung so toll geklappt hat und Oakley jetzt ein Teil unserer Familie ist.

Vielen Dank für den Anruf und viele liebe Grüße an das ganze Team!

Bleiben sie alle gesund!"



Thomas hat einen neuen Freund gefunden
Thomas

"Hallo zusammen, ein paar Bilder von Thomas in seinem neuen Zuhause. Er hat sich schnell eingelebt. Thomas und sein neuer Mitbewohner Bobby verstehen sich gut. Thomas fand heraus, wie die Katzenklappe funktioniert und erkundete den benachbarten Garten. Als wir versuchten, Thomas nach Hause zu rufen, reagierte er leider noch nicht auf unsere Stimmen. Aber! Bobby zeigte uns, wo Thomas sich versteckte und Bobby wies Thomas den Weg nach Hause. Genau wie ein großer Bruder. Thomas sagt mir auch, wann ich eine Pause von der Arbeit machen muss.

Liebe Grüße"


Bitki fühlt sich pudelwohl
Bitki

"Hallo liebes Tierheim-Team,

die liebe Bitki ist nun seit 20. März bei uns.
Sie hat sich super eingelebt und fühlt sich pudelwohl.

Wir wollten uns nochmal für die tolle und reibungslose Vermittlung
bedanken! :)

Ganz liebe Grüße:



Sid ist putzmunter und hat viel Unsinn im Kopf
Sid

"Hallo ihr Lieben 🤗
hier mal wieder ein kleiner Bericht über unseren Kleinen. Er ist putzmunter, hat richtig viel Unsinn im Kopf, futtert mir die Haare vom Kopf (irgendwann muss er mit Sport anfangen, um Kalorien zu verbrauchen) und spielt den ganzen Tag mit allem, was er so findet.
Inzwischen sind wir sehr sicher, dass er tatsächlich nur schemenhaft sehen kann, aber hören funktioniert prima, vorausgesetzt, er möchte auch hören...was Katzen in der Regel ja nicht wollen 🤷‍♀️
Er hat fleißig beim Küche renovieren permanent im Weg gestanden und in den Pausen erfolgreich ein Blatt Salat geklaut, dass er auch gefressen hat 🙄
Im kuscheln ist er ganz große Spitze, ich bin zur Zeit ziemlich erkältet und er liebt es, sich mit in meine Decke zu muckeln. Die letzten beiden Tage war Günther-Hermann nicht gut zurecht, er hat viel gespuckt und fast nur geschlafen und Schmittchen ist kaum von seiner Seite gewichen. Manchmal hat er ihn geärgert aber meistens lag er direkt neben ihm und hat ihn abgeschleckt, er ist einfach nur süß ❤️



Resi feiert ersten Geburtstag 
Resi

Die liebste Maus der Welt, die größte Elster auf Erden und der lustigste Clown den man sich wünschen kann. Liebevoll, verschmust, anhänglich, verspielt, frech und will an jeder Unterhaltung teilhaben. Ein Hund, wie man sich einen nur wünschen kann. Resi ist ein Geschenk für jede Seele und das beste was uns geschehen konnte.
Danke liebes Tiervermittlungs Team 😊💖
Frohe Ostern euch allen




Beppo ist auf den Hund gekommen
Beppo

"Hallo liebes Tierheimteam:)

liebe Grüße senden BEPPO und Anhang. Heute wollen wir euch ein paar Bilder schicken. BEPPO geht es prima. Er versteht sich super mit unserer AMY, wie man auch sieht.😉 Seit letzter Woche erkundet er seine neue Umgebung draussen. Amy begleitet ihn meistens. Wir sind absolut zufrieden wie es läuft🤗 wir melden uns bald wieder. Bis dahin. Bleibt alle schön gesund.

GLG"


Lisette hat bereits das Haus eingenommen
Lisette



Grüße von Lisette! 🐾

"Das ist die liebste Katze und sehr intelligent.
Danke dafür.
Das Haus hat Sie fest besetzt."





Gesunde Grüße von Ruma und Partner
Ruma



Hallo liebes Team,
Ruma wollte mal liebe Grüße schicken und lässt euch ausrichten, dass ihr schön gesund bleiben sollt🍀
Alles liebe für die schweren Zeiten, passt auf Euch auf
Eure Ruma 💞





Jack hat sein Wunder erlebt
Jacky

 
... Und manchmal lohnt es sich an Wunder zu glauben, denn es gibt sie wirklich! 🐾🍀🐖

Unser Opi Jack durfte mit seinen 13 Jahren und nach fast 5 Jahren Tierheim Aufenthalt endlich in sein eigenes Zuhause ziehen.
Wir sind alle mehr als sprachlos; wir hatten die Hoffnung schon aufgegeben und waren uns alle sicher, dass auch Jack wie sein Bruder Max bei uns sterben wird.

Die beiden Brüder Jack & Max sind 2015 zu uns ins Tierheim gekommen. Sie wurden von einem älteren Ehepaar abgegeben, die sich nicht mehr um die beiden Herren kümmern konnten. Dort lebten sie auf einem Hof und kannten keine geschlossenen Räume, auch an der Leine gehen war ihnen nicht geheuer. Daraufhin beschlossen wir, die beiden Rüden in einem Auslauf mit geschützten Hütten direkt an unserem Eingangstor unterzubringen.

Jack & Max waren am Anfang sehr misstrauisch. Dies legte sich mit der Zeit und sie freuten sich dann immer riesig, wenn Leute kamen (denn es gab dann meistens leckere Kekse). Schnell wurden die beiden die Lieblinge der Gassigeher und Besucher. Doch es gab in der ganzen Zeit nicht eine ernste Anfrage für unsere Butzelmänner. Und so zogen die Jahre ins Land und die beiden wurden älter und die "Gebrechen" fingen an. Sie erlitten beide kurz hintereinander einen Kreuzbandriss. Dieser wurde operiert, aber das hieß erstmal Ruhe halten und es war eine riesen Herausforderung für Jack, Max und uns ... Denn die beiden sprangen immer wie Flummies hin und her wenn es Futter gab oder wenn es zum täglichen Auslauf auf den Hof ging.

Deshalb wurde das Brüderpaar ins Hundehaus gesetzt, damit sie es etwas ruhiger haben und es nicht wieder zu einem Kreuzbandriss kommt. Nach einigen Tagen, fanden sie dies auch garnicht mehr so schlimm.

Max hatte Probleme mit seinem insgesamt 3x operierten Bein. Es wollte nicht mehr richtig heilen und dann kam auch noch ein Bandscheibenvorfall hinzu. Er baute immer mehr ab und erholte sich leider nicht, so mussten wir die schmerzliche Entscheidung treffen und ihn leider über die Regenbogenbrücke gehen lassen ... 🌈

Und nun saß Jack da, ganz alleine und weinte vor sich hin. Denn das Allein sein kannte er nicht. Schließlich war sein Bruder sein ganzes Leben an seiner Seite.
Nach ein paar Tagen ging es ihm etwas besser, er trauerte zwar noch und abends wenn die Lichter ausgingen weinte Jack leise vor sich hin. Wir wussten: so kann es nicht lange gut gehen und haben ihn mit zwei Hündinnen zusammen gebracht. Jack fand die Gesellschaft der beiden Mädels ganz ok, aber es war halt nicht sein geliebter Bruder.

Es verging zum Glück keine lange Zeit und es meldeten sich gleich zwei tierliebe Menschen, die dem Senior endlich ein Zuhause bieten wollten.
Eine nette junge Dame, wo Jack Alltagsbegleiter sein könnte und eine Familie, mit einem Pferdehof und bereits einem souveränen, auch schon etwas betagteren Rüden verkündeten Interesse.
Wir waren fassungslos, perplex und irgendwie verwundert, dass sich wirklich jemand für Jack interessiert. Schließlich ist er mittlerweile 13 Jahre alt, hat Arthrose und hört nicht mehr so gut. Aber es stellte sich heraus, dass es wirklich zwei tolle Chancen für den alten Mann gäbe 🙌🏻😁

Beide Interessenten haben den liebenswerten Bub bei Spaziergängen kennen und lieben gelernt. Dann der nächste Schritt: ein erster Probetag.
Eine unserer Tierpflegerinnen hat Jack zu dem Hof gebracht, um ihn vorerst in der neuen Situation zu begleiten. Wir hatten alle große Bedenken, ob der Bub sich nach so langer Zeit im Tierheim so "schnell" umgewöhnen wird. Doch all diese Bedenken waren völlig umsonst, denn Jack war nach kurzer Aufregung und Unsicherheit total begeistert, er stiefelte über den Hof, als wäre er nie woanders gewesen, hielt die Nase in die Luft und wedelte aufgeregt. 🥰

Abends kam er von seinem Probetag wieder. Bestens gelaunt lief Jack selbstverständlich wieder mit nach hinten in seinen Zwinger und hat erstmal geschlafen.
Die Interessenten haben den Tag auch erstmal eine Nacht auf sich "wirken lassen".

Am nächsten Tag kam Jack mit bester Laune und neuer Lebensenergie voller Freude nach draußen. Da war uns klar, er muss dort hin! Lange haben wir ihn nicht mehr so glücklich gesehen.

Die nette junge Dame hat Jack sozusagen 'frei' gegeben, nachdem sie erfahren hat, dass der Probetag super verlaufen ist und Opchen Jack bei den anderen Interessenten mit einem weitern Artgenossen und viel Freifläche leben kann. Nach einem Telefonat mit den Interessenten stand fest: Jack wird ausziehen 🙌🏻🙃👏🏻
Wir alle sind mehr als glücklich, dass Jack endlich angekommen darf.

Vor seiner großen Reise sind uns Tierpflegern die Tränen gekullert, denn keiner von uns hätte gedacht, dass es solche Wunder gibt. Wir wünschen dir alles Glück der Welt lieber Flummie Jack, auf dass du noch viele schöne Jahre in deinem eigenen Zuhause verbringen kannst!

... wir haben auch schon einen ersten Bericht von Jacks neuer Familie erhalten:

"Hallo liebes Tierheimteam,

ich wollte mal kurz berichten, wie es Jack so ergangen ist an seinem 1. Tag 😊.

Nach der Autofahrt war er wieder sehr aufgeregt, aber nach einem langen Spaziergang war er schön müde und hat sich mit Baileys schlafen gelegt. Beim Pferdefüttern war er auch schon dabei und hat sehr interessiert Baileys beim Futterklauen beobachtet. Die Nacht war sehr ruhig, beide haben auf ihrem Platz gelegen und geschlafen. Jack hat sehr schnell kapiert, welche Decke ihm gehört und er legt sich auch gleich hin, wenn wir von draußen reinkommen. Auch wenn die Tür aufgeht, weiß er schon, dass er erst mal auf seiner Decke bleiben muss und nicht gleich rausrennen kann.

Heute Morgen sind wir um 7 Uhr Gassi gegangen und haben die Pferde gefüttert. Im Stall kann er schon ohne Leine laufen (wenn die Türen zu sind ) und schaut immer, wo wir sind.

Um 8 Uhr gab es Frühstück, aber er ist noch sehr aufgeregt beim Fressen und sehr langsam. Er muss immer Baileys anstarren, weil der sein Futter ja ohne Kauen inhaliert. Das findet Jack wohl etwas seltsam.
Danach hatten beide ein kurzes Verdauungsschläfchen. Dann kam die Stallarbeit. Jack hat 2 Stunden fleißig beim Misten geholfen und sich alles sehr genau angeschaut.

Jetzt liegen beide wieder auf ihrer Decke und schnarchen um die Wette."


Naira ist glücklich
Naira


Naira schickt uns winterliche Grüße von der Wasserkuppe!

"Wir freuen uns, dass wir sie haben (und dass ihr sie uns anvertraut habt) und sie sich so schön ins Rudel integriert hat💖.
LG"






Glücklicher Sid - Der Kämpfer
Sid

"Glück ist, wenn man dafür geliebt wird, wie man eben ist." 🍀
François Lelord

Fast blind, fast taub, orientierungslos und immerzu den Zwang sich rechtsherum im Kreis zu drehen. So wurde der kleine schwarz-weiße Kater Sid aufgefunden.
Anfänglich dachten wir, dass diese Symptome auf einen Unfall zurückzuführen sind, doch dieser Zustand blieb leider. In dieser Verfassung hätte er keine Stunde draußen überlebt, daher gehen wir davon aus, dass Sid entsorgt wurde.

Ein Neurologe stellte bei einem CT fest, dass in Sid's Großhirn einige Bereiche durch flüssigkeitsgefüllte Kammern ersetzt sind. Daraufhin wurde Hirnwasser zur weiteren Untersuchung entnommen und die Diagnose Hydranencephalie stand fest.

Wir durchforsteten das World Wide Web, doch leider ist diese Erkrankung so selten, dass wir nicht viel gefunden haben. Sid wird in seinem momentanen Entwicklungsstand bleiben hieß es. Er wird fast blind und taub bleiben und nichts Neues dazu lernen.

Mit diesem Ergebnis mussten wir nun die geeigneten Leute finden. Die einen - mal mehr, mal weniger - sauberen, teilweise verschreckten, grobmotorischen, fast blinden und tauben Kater aufnehmen. Wir nutzten die Sozialen Netzwerke und das Fernsehn um einen weiten Radius zu gewinnen.

Es gab einige hoffnungsvolle Anfragen und ganz viele liebe Kommentare 🤗. Erfreulicherweise mussten wir uns dann zwischen zwei tollen Plätzen entscheiden.

Mittlerweile lebt der kleine schwarz-weiße Kater im Norden Deutschlands mit ganztägiger Betreuung und seinen neuen Freunden Günther-Hermann, Willy & Helenchen.

Sid hat die lange Autofahrt zum größten Teil verschlafen. Die ersten Tage waren sehr spannend und aufregend für ihn. Alles neu: neue Umgebung, neue Gerüche, neue Kumpels und einen wohligen Schoß, in den man sich einrollen und kuscheln lassen kann. Diese Neuerungen wurden teilweise mit fauchen und kreiseln verarbeitet.

Sid, jetzt Herr Schmitt, liebt es mittlerweile, sich auf dem Sofa zu räkeln, hat auch schon den Käse vom Brot stibizt und macht mit Günther-Hermann das Haus unsicher.

Wir sind Alle echt erstaunt, was dieser kleine Kämpfer, trotz seiner Diagnose, mittlerweile alles kann und drauf hat, was keiner erwartet, geschweige denn für möglich gehalten hätte.
Er kann auf's Sofa springen! Er rennt durch's Haus ohne irgendwo dagegen zu stoßen! Und er findet die Katzentoilette!

Lieber Herr Schmitt, wir wünschen dir von 💚en alles erdenklich Gute in deinem neuen Zuhause. Lebe glücklich, ausgiebig und lang!

PS: VIELEN DANK an seine neuen Besitzer, die Sid so akzeptieren und lieben wie er halt nun mal ist und den Mut haben ihm ein Zuhause zu geben! 😻

PPS: auch ein riesen Dankeschön an die Kollegen vom Tierheim Dithmarschen für die Vorkontrolle: eine tolle Zusammenarbeit. 👏🏻😌🙌🏻

PPPS: ebenfalls einen riesen Dank an alle lieben Menschen da draußen für's Teilen, Kommentieren und Verbreiten unseres einzigartigen kleinen Kämpfers Sid!


Adrienne kommt nun endlich zur Ruhe
Adrienne

Unser 9 jähriger Dackel Mischling Adrien (jetzt bekannt als Horst) hat es endlich geschafft, er hat ein wunderbares Zuhause gefunden!

Nach etwas mehr als 2 Jahren konnte unser Adrien endlich in sein neues eigenes Zuhause ziehen. Dort wird er so akzeptiert wie er ist und wird geistig und körperlich so ausgelastet, wie er es braucht!

Er wurde von allen Familienmitgliedern von Anfang an akzeptiert, als wäre er schon immer dort gewesen. Er hat sich mit den vorhanden Katzen arrangiert und hat sogar eine nette Hündin die ihn ordentlich auf Trapp hält. ;)

Es gab in der Vergangenheit mehrere Anfragen für den hübschen Kerl, doch leider war nie die richtige Familie dabei. Er wurde oftmals unterschätzt, denn trotz seines Alters ist Adrien noch top fit und will beschäftigt und gefördert werden.
Oftmals war es aber auch seine etwas Lautstarke und ungestüme Art, die viele nach einigen Besuchen etwas abschreckend fanden. Denn immer wenn es zum Gassi gehen ging, kam unser Dackel freudestrahlend, voller Energie und manchmal auch etwas ohrenbetäubend um die Ecke gerast.

Aber nun ist er endlich angekommen und darf seine letzten Jahre in seiner eigenen Familie, als vollwertiges Familienmitglied, verbringen.


Beetle und Bart
Beeile und Bart



"Auch wenn es nun doch erst ein Tag her ist, so möchte wir unbedingt die ersten Bilder von Cleo und Sam (Beetle & Bart) schon jetzt mit euch teilen."

 







Maira hat einen neuen Freund
Maira

Das obere Foto bekamen wir kurz vor Weihnachten ...
"Hallo ihr Lieben, ich habe ja Fotos von Maira (jetzt Paula) versprochen... langsam nähern sie und Otto sich an, auch wenn sie es noch etwas gruselig finden :)"

Auf unsere gestrige Nachfrage bekamen wir das untere Foto mit folgender, mehr als erfreulichen, Nachricht:
"Sie spielen und jagen sich dabei durch die ganze Wohnung... wird manchmal ein bisschen wild, aber sie zeigt sehr deutlich ihre Grenzen und dann ist auch gut. Ich bin echt begeistert ❤️"


Martin und Ignaz kommen langsam an
Martin und Ignaz

Ende letzten Jahres bekamen wir diese tolle Nachricht von unseren ehemaligen FiV-Katern Martin und Ignaz. 😊

"Hallo,

wir hoffen Eure Weihnacht war so schön wie unsere. Martin und Ignaz erfreuen uns jeden Tag. Jetzt sind es 13 Tage her und sie kommen so langsam zur Ruhe. Anbei einige Bilder. Gute Zeit, Gesunden Rutsch und alles liebe von den Fellnasen."



Oskar sendet Grüße
Oskar

"Liebes Tierheim Team,

etwas verspätet schicken Oskar und ich weihnachtliche Grüße. Der Gute ist nun schon über ein halbes Jahr bei uns und hat sich
mittlerweile super eingewöhnt. Er darf mittlerweile auch überallhin (außer
auf die Couch).
In der kalten Jahreszeit ist er Fan unseres Kaminofens geworden und hält sich nur noch kurzzeitig draußen in der Kälte auf.
Oskar ist eben doch ein „Schön-Wetter-Kater“.

Viele liebe Grüße"


Ruma sendet Grüße
Ruma

"Hallo Ihr Lieben,

Ruma wollte mal ein paar liebe Grüße vorbei schicken und bedankt sich ganz Herzlich, dass Ihr unseren Pflegi Charly auf Eure Seite genommen habt. Das ist sehr lieb von euch und wir hoffen das sich bald die richtigen Menschen für ihn melden.
Bis bald, eure Ruma und Frauchen!"

 



Mila genießt ihr neues Zuhause
Mila

"Hallo liebes Tierheim Team,

Mila ist nun schon seit einigen Wochen bei uns und hat sich prima eingelebt. Einzig unsere Pflegekatze Ciara ist nicht so begeistert vom Familienzuwachs aber langsam gewöhnt sie sich an Mila.

Die ganze Familie ist verliebt in die kleine Maus und das nutzt sie ordentlich aus, um Leckerchen abzustauben.
Auch der Futternapf von Ciara ist nicht vor Mila sicher, zumal Ciara wenig frisst und immer was übrig bleibt. Da ist Mila sofort da, um alle Reste aufzufressen.

Ansonsten genießt Mila ihr neues Zuhause, sie chillt im Kratzbaum, sitzt auf der Fensterbank und beobachtet die Vögel an der Futterstelle oder macht das Haus unsicher. Bei gutem Wetter ist sie auf der Terasse oder erkundet den Garten. Zum Spielen kann man sie immer animieren und ihre Spielmäuse etc. werden ordentlich bespielt.

Wir sind happy, eine so tolle Katze gefunden zu haben.

Liebe Grüße"



Qualle und Sony haben sich super eingelebt
Qualle und Sony


"Hallo 😊
Liebe Grüsse von Meredith (ehemals Qualle) und Lexie (ehemals Sony) 🐱🐈
Die beiden haben sich bereits super eingelebt, lieben es zu kuscheln und toben, natürlich auch zu schlafen. Besonders gerne auf ihrer "Mami" 😁🙈
Meredith hat ein Lieblingsspielzeug, ein rosafarbenes Dreieck, welches sie apportiert. Am liebsten zu jeder Tages- und Nachtzeit😌
Die beiden sind einfach super, wir freuen uns noch auf ganz viel gemeinsame Zeit mit den Beiden!"



Marsy fühlt sich von Tag zu Tag wohler
Marsy



"Huhu ☺️
Wollten nur mal lieb Grüßen. Marsy scheint sich von Tag zu Tag wohler zu fühlen. Auto fahren ist noch nicht so ihr Ding, aber wird auch besser.
Ein schönes Wochenende und liebe Grüße auch von Marsy ;)"





Timmi ist topfit
Timmi



"Liebe Grüße von Timmi,er wird bald 15 Jahre alt und ist topfit.Die Ostsee hat er jetzt auch mal erlebt."







Sherry ist im Rudel angekommen
Sherry


Hi liebes Team des Tierheim Lauterbach,

Sherry hat sich gut bei unseren Damen eingelebt :) Emma und Wanda haben sie von Anfang an gerne gehabt :) Trinity und sie mussten erst einige Rangkämpfe hinter sich bringen, aber jetzt klappt es auch sehr gut mit den beiden :)"




Julie und Cookie auf Entdeckungstour
Belle Amie und Sören


"Hallo liebes Team vom Tierheim,

vor zwei Wochen durfte ich die kleine Bellé Amie (jetzt Julie) und den kleinen Sören (jetzt Cookie) zu mir holen und ich habe euch ja versprochen immer mal ein paar Bilder zu schicken. Die letzten zwei Wochen waren für die beiden Goldschätze sehr aufregend. Sie haben sich direkt eingelebt, gehen jeden Tag erfolgreich auf Entdeckungstour in ihren neuen 4 Wänden und genießen ihre täglichen Kuscheleinheiten 😊Die beiden hatten auch schon reichlich Besuch, da natürlich jeder neugierig war und sie begrüßen wollte. Wir drei sind schon jetzt ein super Team und ich möchte sie nicht mehr missen 😍

Bis zum nächsten Mal und bis dahin liebe Grüße von Julie und Cookie 😊"



Resi wird von allen verwöhnt
Resi


"Wir lieben unsere Resi und können gar nicht verstehen, das man sich freiwillig von ihr trennen wollte.

Sie ist im ganzen Dorf bekannt, hat viele Hundefreunde und wird von allen geknuddelt und verwöhnt. Sie läuft schon ohne Leine auf ruhigen Wegen, tobt den ganzen Tag im Garten und verteidigt lauthals ihr Revier. Sie rennt die Treppen rauf und runter und schläft abends kaputt ein 😂
Oh, und schläft natürlich abwechselnd in unseren Betten! 😂"



Jacky genießt das Leben
Jacky


Jacky, nun schon fast 4 Jahre an meiner Seite!

Er genießt sein Leben in vollen Zügen und hat sogar noch ein ein Mädel an seine Seite bekommen 😊Liebe Grüße von Jacky und Ice"







Holly feiert 6. Geburtstag
Holly


Am 15.08. war Hollys Geburtstag! 🎂

"Happy birthday, Holly 🐶🎂 6 Jahre wirst du heute! Das wird natürlich mit Kauknochen und neuem Spieli gefeiert 🎉
Liebe Grüße an das gesamte Tierheimteam 🙋"




Gismo sendet nach 5 Jahren Grüße
Gismo


"Vor rund 5 Jahren haben wir Gismo von euch zu uns nach Hause geholt.

Hier chillt er gerade und wir wollen euch wissen lassen, dass es ihm gut geht."






Finja und Freya fühlen sich wohl
Freya und Finja


Finja und Freya fühlen sich super gut in ihrem neuen Zuhause.

Sie genießen ihren gesicherten Balkon und erforschen ihr neues Zuhause jeden Tag aufs Neue. Auch die vorhandene Katze wird akzeptiert und toleriert die beiden ebenfalls.






Monchi und Ginger (Masou) sind zu Hause
Mönche und Masou


"Hallo,
Monchi war heute sogar auf der Couch. Wir haben noch einen alten Kater 12 Jahre aufgenommen, da dessen Besitzer gestorben ist. Es klappte von Anfang an sehr gut. Etwas fauchen sonst nichts.

Ginger und Tiger sitzen sogar schon gemeinsam auf der Couch und Monchi rennt auch nicht weg.

Viele Grüße"



Max und Floh haben sich super eingewöhnt
Max und Floh


"Hallo liebes Tierheimteam,

es sind jetzt fast 2 Monate her, seit wir die 2 Jungs abgeholt haben. Das sind ja zwei so nette und liebe Hunde...
Sie haben sich super bei uns eingewöhnt. Floh will immer mit seinem Schwein, das liebt er heiß und innig, spielen. Er sitzt auch gerne mit uns auf der Couch.

Max ist nicht so sehr verspielt - er will lieber rennen. Bei den Spaziergängen ist er oft am Vornewegrennen. Wir haben festgestellt, dass Max ein richtiger Schoßhund ist.... Er sitzt gerne bei einem von uns auf dem Schoß und lässt sich streicheln.
Manchmal passiert über Nacht noch ein kleines Mißgeschick (wir denken es ist Floh...). Ist aber nicht jede Nacht.

Mittlerweile haben wir ihnen eine Sommerfrisur verpassen lassen. Wir haben viel Freude mit den beiden - denke den beiden geht es auch so.
Viele Grüße"



Fuzzy und Funzel sind quietschfidel
Fuzzy und Funzel



"Hallo liebes Tierheim,

wie versprochen, kommen hier ein paar Fotos von Fuzzy und Funzel. Die beiden simd quietschfidel und bereiten uns viel Freude :-)
Liebe Grüße"






Lizzy hat sich eingelebt
Lizzy



"Ihr Lieben, ich melde mich mal wieder. Jetzt ist Heini schon zwei Monate nicht mehr bei uns und er fehlt nach wie vor. Dennoch ist es postiv, wie sich Lizzy bei mir eingelebt hat. Sie ist unglaublich lieb und verschmust. Außerdem ist sie super flauschig und zutraulich. Mir fallen so viele Adjektive zu der Dame ein! 😊 Also, das Zusammenleben harmoniert.

Vielleicht schaffen es ein paar Bilder von Lisbeth auf die Homepage 😊"




Naira ist angekommen
Naira



Für Naira war erstmal alles neu und jeder Eindruck musste verarbeitet werden. Jetzt klappt das prima, auch im Auto. Sie braucht halt einfach Zeit und die soll sie bekommen 🙂

Jetzt fangen die beiden sogar an zu spielen. Ice bremst zwar noch ein bisschen, als hätte er Angst vor ihrer Reaktion, aber sie spielen 🙂

Und wie man auf den Fotos sieht, scheint Naira endlich angekommen zu sein.




Lino geht baden
Lino



Guten Morgen liebes Tierheim-Team 💞

Wir wollten nochmal liebe Grüße von unserem Lino da lassen. 🐾

Vor ein paar Wochen waren wir auf einem Windhundetreff, wo insgesamt ca. 80 Hunde auf einem eingezäunten Gelände frei liefen. Hierbei sind diese Bilder entstanden."




Ediths erster Ausflug
Edith



"Edith‘s erster großer Ausflug auf unserem Hof 😍liebe Grüße!"









James und Fox haben jetzt einen Balkon
James und Fox



"Hallo ihr Lieben vom Tierheim!

Es ist endlich vollbracht, wir haben nun einen Balkon, extra gesichert für James & Fox!

Sie sind beide gleich neugierig raus und haben alles beschnuppert. Während James sich gern in der Sonne auf dem Boden räkelt, hat Foxi seinen Lieblingsplatz auf dem Kratzbaum gefunden, da hat er alles im Blick 😻😻"



Unsere Roten haben sich gut eingelebt
kater



"Hallo liebes Tierheim-Team,

wir wollten euch nach den ersten 4 Wochen bei uns daheim einmal ein paar Bilder von den beiden schicken.

Die Zwei haben sich sehr gut eingelebt und erkunden immer noch sehr gerne die Wohnung!

Am liebsten liegen die Beiden auf unserem Bett oder gucken interessiert aus dem Fenster😁Gekuschelt wird den ganzen Tag und auf den beiden Kratzbäumen wird wild gespielt!

War eine super Entscheidung den beiden ein Zuhause zu geben😊👍Wir haben viel Spaß zusammen!

Einen schönen Abend noch und viele Grüße von uns 4!"



Kitty wird Sissy und fühlt sich wie eine Kaiserin
Kitty


"Liebe Tierheim-Mitarbeiter,

erinnern Sie sich noch an mich? Ich bin Kitty/Ketty, die rote EHK-Katze, die von September 2017 bis März 2018 in Ihrem Heim gelebt hat.

Ich wurde damals im März 2018, am 10., von zwei Dosenöffnern aus Frankfurt zu sich geholt. Die zwei Menschen haben mich umgetauft auf den Namen Sissy, auf den ich auch immer höre.

Ich habe mich auch gleich wohl gefühlt, abends habe ich schon neben dem einen Menschen auf der Couch gelegen und mich verwöhnen lassen. Vorher habe ich noch die Wohnung erkundet, bin auf Schlafzimmerschränke gesprungen usw. Zum Herunterkommen habe ich allerdings etwas Hilfe gebraucht.

Ich mache den beiden Dosenöffnern viel Freude, spiele morgens und abends gerne mit einem sogenannten „Angelspiel“ mit Federn am unteren Ende. Bällchenspiele finde ich nicht so toll. Sie merken also, dass alles soweit in Ordnung ist.

Aber sonst freue ich mich, dass ich bei neuen Menschen bin. Die Urlaubsreise im Sommer habe ich auch gut mit den beiden verbracht. Im Anhang sehen Sie auch einige Bilder von mir, an denen Sie merken, dass es mir in Frankfurt gut geht und ich mich sehr wohl fühle.

Viele Grüße aus Frankfurt am Main
Sissy und ihre Dosenöffner"



Sanas und Sachi entwickeln sich gut
Sands und Sachi



Sanas und Sachi entwickeln sich in ihrem schönen, neuen Zuhause ganz prima.






Oskar hat sich gut eingelebt
Oskar



"Hallo liebes Tierheim-Team,

nach den ersten zwei Wochen hat sich Oskar schon ziemlich gut eingelebt.
Am ersten Tag hat er sich noch oft unterm Bett versteckt, aber mittlerweile liegt er lieber auf der Fensterbank und in seinem Körbchen.

Er beobachtet draußen alles sehr aufmerksam und kann es wohl kaum erwarten endlich raus zu dürfen.
Wir hoffen, dass Ihnen das kleine Update Freude macht.

Viele Grüße!"



Madilin ist ein vollwertiges Familienmitglied
Madilin



Madilin hat sich toll in ihrem Zuhause eingelebt und fühlt sich sichtlich wohl, jetzt wo sie endlich ein vollwertiges Familienmitglied sein darf.








Edith hat eine Freundin gefunden
Edith



Edith fühlt sich schon richtig wohl in ihrem neuen Zuhause und hat endlich eine Freundin gefunden.








Liebe Grüße von Ruma
Ruma



Ruma genießt ihr Leben in vollen Zügen.









Liebe Grüße von Kecuki
Kecuki



Kecuki sendet uns liebe Grüsse aus ihrem "neuen" Zuhause.








Quenco hat Gesellschaft bekommen
Uzo


"Hallo liebes Tierheim-Team!

Seit drei Wochen ist Uzo zu James und uns gezogen.

Er heisst jetzt Fox, weil er ein Fuchs ist 😃 Nach 1 Tag Verstecken hat sich Foxi sehr gut eingelebt.
Er versteht sich mit James (damals noch Quenco) super, sie putzen sich gegenseitig, fressen gemeinsam und liegen gern beieinander.

Es ist so schön, dass die beiden sich jetzt haben!!! 🐱🐱❤️❤️

Liebe Grüsse !"



Lalita hat sich eingelebt
Lalita



Hallo,
Lalita jetzt Lilly hat sich gut bei uns eingelebt. Sie hat schon viele Lieblingsplätze gefunden u bekommt von allen Familienmitgliedern ihre Streicheleinheiten. Sie frisst gut...alles supi.






Heini hat sich hervorragend entwickelt
Heini

Es war die beste Entscheidung, den kleinen Mann bei mir aufzunehmen :) abgeben möchte ich ihn nie mehr!

Liebes Tierheim Team, vor ca. 4 Monaten ist der dünne und ruhige Heini bei mir eingezogen. In der Zeit hat er sich hervorragend entwickelt, gut an Gewicht zugenommen und fühlt sich, so hoffe ich, unglaublich wohl. Nach der Arbeit werde ich direkt mit lautlosem Miauen begrüßt und den restlichen Tag komplett durch das Haus begleitet.




Golda entwickelt sich wunderbar
Golda

"Hallo liebes Tierheim Team,

wir haben vor ca. 1 Woche das tolle Kätzchen Golda (jetzt Nala) abgeholt.
Wir wollten einen kurzen Bericht zu Ihr abgeben.
Die ersten 2 Tage wurde viel gefaucht unter den zweien und sie hat sich viel zurückgezogen.

Mittlerweile hat sich alles wunderbar entwickelt. Beide Spielen viel miteinander und es wird auch viel geschmust. Uns gegenüber ist Nala noch etwas schreckhaft, holt sich jedoch regelmäßig ihre Streicheleinheiten. Mittlerweile wird es sogar bevorzugt, aus einem Napf gemeinsam zu essen.

Wir sind sehr glücklich über den Zuwachs und können es uns ohne sie gar nicht mehr vorstellen.

Danke für die Vermittlung!"




Elsa erorbert ihr neues Reich 
Elsa


"Hallo liebes Tierheim Team,

Wir senden euch liebe Grüße. Elsa lebt sich immer mehr ein. Zwischen den Jahren sind wir umgezogen und Elsa hat den Umzug gut mitgemacht. Alles war natürlich sehr aufregend.

Jetzt kehrt Ruhe ein und Elsa kann nun ihr endgültiges Reich erobern 😉. Sie und wir lernen jeden Tag ganz viel Neues von und miteinander dazu

Viele liebe Grüße"





Bela-B ist jetzt ein Seelenkater 
Bela B


"Liebes Tierheim-Team, heute ist es schon genau ein Jahr her, dass Jacky (ehemals Bela-B) bei uns eingezogen ist. Aus dem Angstkater wurde mein Seelenkater den ich nicht mehr vermissen möchte. Im Anhang sende ich euch einfach mal wieder ein paar Bilder.

Liebe Grüße"





Iggy hat einen neuen Freund gefunden 
Iggy

"Liebes Tierheim-Team,

Iggy (jetzt Louis) hat sich inzwischen wirklich gut bei uns eingelebt. Nachdem er sich die ersten beiden Tage unseren Alltag aus sicherer Entfernung von einem Schrank aus angesehen hat, konnte ihn sein neuer Freund Sammy (unser Erster Kater) überreden uns Gesellschaft zu leisten. Die beiden verstehen sich wirkich sehr gut, es gab bislang keine Kämpfereien oder ähnliches. Auch uns gegenüber ist Louis sehr zahm und lässt sich gern streicheln. Er schläft sogar liebend gern bei uns im Bett 😊
Beim Fressen braucht man sich auch keine Gedanken zu machen, er schafft es innerhalb kürzester Zeit alles leer zu Essen. Wir sind echt froh den kleinen zu haben und haben ihn schon fest ins Herz geschlossen. ❤️🐈

Liebe Grüße"


Maja hatte traumhafte Weihnachten
Maja



Maja hatte ein wunderbares Weihnachtsfest bei Ihrer neuen Familie.








Nemo (ehemals Teo) hat einen tollen Kumpel gefunden
Memo und Mogli

"Hallo liebes Tierheim-Team
Nemo hat sich super bei uns eingewöhnt. Am Anfang war alles neue doof aber jetzt wird es begeistert beschnüffelt. Mit Mogli versteht er sich super und die beiden toben jeden Tag zusammen.

Das wichtigste für ihn ist es allerdings im Bett zu schlafen, alles andere ist dann egal :).
Wir sind sehr glücklich mit ihm!

Liebe Grüße von Mogli & Nemo"




Aneska hat einen kleinen Kumpel gefunden
Aneska  



Wir sind sehr froh und glücklich, dass Aneska sich so toll entwickelt hat in ihrem neuen Zuhause mit Klein Luke!

Danke an ihr neues Frauchen für:
- die Geduld
- die Zeit und
- die Nerven 😁





Zwei Tiger senden Grüße
Fratz und Fatzke




Fratz und Fatzke haben sich ganz wunderbar in ihrem neuen Zuhause eingelebt und senden uns liebe Grüße! :)





Weihnachtliche Grüße von Vasco, Leni, Chinuk und Luna
Chinuk und Luna

Leni

Vasco  









"Das bin ich heute. Zufrieden und in guten Händen bei einer tollen Familie." Unser Vasco!

"Hallo liebes Tierheim Team, Leni ist nun fast schon ein Jahr bei uns. Sie ist gesund und immer sehr lieb. Ihre "chronische" Augenentzündungen sind auch ohne besondere Behandlung komplett abgeklungen. Raus in die Natur will sie lieber nicht. Sie ist auf eigenen Wunsch eine Hauskatze geblieben. Wir sind sehr froh, dass wir sie gefunden haben. Einen guten Rutsch und ein friedliches, gesundes neues Jahr wünschen wir.
Liebe Grüße"

Auch Chinuk und Luna lassen uns liebe Grüsse da! Wie man sieht, haben sich die beiden ganz wunderbar eingelebt und hatten ein schönes Weihnachtsfest mit ihrer Familie!


Weihnachtliche Grüße von Luna, Willi und Winnie
Luna

Willi

Winnie und Poodles

"Luna unsere kleine Eisbärin wünscht Euch ein schönes Weihnachtsfest!"

"Alles liebe von Pelle (ehemals Willi) .... er freut sich mit seinen Freunden auf Heiligabend und wünscht frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 🎄"

"Wir wünschen dem Team des Tierheims, allen Tierfreunden und Vierbeinern frohe und besinnliche Festtage 🎄🎁💫,


Bei Lalaby läuft alles bestens
Lalaby

"Hallo ihr Lieben, Lahja (Lalaby) geht es wunderbar. Das Rudel hat sie sofort aufgenommen und sie hat keinerlei Scheu vor ihnen. Zu uns hat sie auch viel Vertrauen und lässt sich auch gerne mal knuddeln...natürlich typisch Husky, nur wenn sie das möchte :-).

Alles läuft bestens. Sie spielt sehr gerne, ist sehr zutraulich, läuft sehr gerne im Gespann. Hierzu folgen bald Bilder.

Also alles richtig gemacht und ihr müsst euch um ihr Wohlbefinden überhaupt keine Gedanken machen. Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag."





Neo entwickelt sich super
Neo

"Hallo liebes Tierheimteam,

Neo ist ein Goldschatz, er hat Cari super lieb aufgenommen.
Cari fühlt sich sehr wohl und erkundet alles.
Zusammen sind die zwei schon ein richtiges Dreamteam.
Cari ist schon so eine kleine Diva, sie weiß schon genau wie Sie uns und Neo um den Finger wickeln muß.
Wir sind sehr glücklich mit den zweien. Sie bereichern unser leben ungemein.
Hier ein paar Bilder von den beiden.

Liebe Grüße"

 


Werner hat einen neuen Freund gefunden
Werner

 

"Liebes Tierheim Team,
Werner (der jetzt Winnie heißt) und Poodles sind bereits dicke Freunde.

Der kleine Kerl hat sich direkt den besten Platz im Bett, auf der Couch und in unseren Herzen ergaunert :)"








Ein Jahr Piraten
Piraten

 

Ein Jahr ist es nun her, dass wir unser neues Frauchen geentert haben und dass wir sie und den ganzen Haushalt erobert haben, inklusive Kater Pedro, der bei unserer Menschen-Oma im unteren Stockwerk lebt.

Den vergangenen Winter haben wir dazu genutzt, um uns in alle Herzen zu schmusen.
Und dann kam der lange Sommer. Wir konnten es kaum glauben, dass zu dem Haus mit all den tollen Liege- und Spielmöglichkeiten auch ein großer Garten gehört, der durch einen hohen Zaun gesichert ist, sodass uns nichts passieren kann.

Zunächst zögerlich aber dann immer mutiger, haben wir den ganzen Garten durchforstet und bald zu unserem Reich erklärt. Dabei haben wir viele neue Möglichkeiten zum Spielen entdeckt, wie zum Beispiel verstecken spielen zwischen den Pflanzen am Gartenteich, Mäusehöhlen entern, mit Libellen und Schmetterlingen spielen, Bäume hochklettern oder unter die Regenfässer krabbeln. Auch die badenden Tauben auf dem Gartenteich waren sehr interessant. Blöd nur, dass Kater nicht auf dem Wasser laufen können und dass das Wasser im Teich so nass ist… 😉
Aber am allerliebsten rollten wir uns auf dem Rücken durch die Pflanzbeete. Unsere Menschen-Oma war nicht ganz so begeistert, wenn wir ihre Salatpflanzen plattgewalzt haben, aber sie hat es mit Fassung getragen. Und wenn wir dann müde waren, haben wir uns einfach im Schatten auf die Wiese gelegt, ein wenig Gras geknabbert und haben zusammen mit Pedro eine Runde geschlafen.

Jetzt, wo wieder die kalte und nasse Zeit anbricht und der Garten ziemlich ungemütlich wird, genügt es uns vollkommen, wenn wir einmal am Tag eine kurze Runde durch den Garten drehen und uns vergewissern können, dass alles noch am rechten Platz ist.

Jetzt dürfen die Vögel den Garten und seine Winterfutterstellen nutzen und wir beobachten das von den weich gepolsterten Fensterbänken aus, die Frauchen uns in allen Zimmern eingerichtet hat. Danach schmusen wir wieder um die Wette mit unseren Menschen und träumen von den nächsten Abenteuern.

Es grüßen euch
Rocky und Suzie


Ganya und Gianna haben sich gut eingelebt
Ganya und Gianna

 

"Liebes Tierheim,

Wir freuen uns so sehr über Ganya und Gianna. Die zwei sind so liebenswürdig und haben sich super bei uns eingelebt, Wir geben sie nicht mehr her! 😊
Jetzt klappt es auch mit dem Katzenklo bei beiden!

Vielen lieben Dank nochmal für die Tipps und dass ihr ein offenes Ohr hattet bei den kleinen Problemchen.

Liebe Grüße 🐈🐈"






Hannes fühlt sich wohl  
Hannes

 

"Hallo,

wollte mal liebe Grüße von Hannes und mir da lassen! Er ist seit Samstag bei mir zuhause und fühlt sich schon sehr wohl. Er frisst ordentlich und spielt sogar schon leidenschaftlich mit der Angelrute. 🐱😃

Liebe Grüße"








Erste Annäherungsversuche von Gundalena 
Gundalena

 

"Hallo,

die ersten Tage mit Gundalena sind sehr gut verlaufen. Anfangs war sie sehr scheu und hat sich versteckt, aber mittlerweile fühlt sie sich wohl und freundet sich auch mit unseren beiden Katern an. Sie ist so eine tolle Katze und macht uns viel Spaß! 😍

Liebe Grüße "







Nevis ist zu Devil gezogen und ist im Rudel angekommen 
Nevis

Hallo, liebes Tierheim-Team!

Hier kommen die Grüße vom ,,Sorgenkind" Nevis aus seinem neuen Zuhause.
Wir möchten Euch dafür danken, dass ihr ihm so viel Zeit zum kennenlernen seiner Famile, vor dem Einzug hierher, geschenkt habt. Das öftere Treffen im Tierheim hat ihn sicherer gemacht. Das macht Euch zu ganz besonderen Tiervermittlern aus!

Nevis hat von seinem Herrchen ein Hundehäuschen gebaut bekommen, damit er ein Rückzugsort für sich hat, wenn es ihm doch mit seiner Familie und aktiven Artgenossen zu viel wird. Doch schon am ersten Tag war das Hundehäuschen zum verstecken für ihn die Vergangenheit. Er war sehr neugierig, aber auch sehr ängstlich und mißtraurisch dem Menschen gegenüber. Auch beim spielen mit seinen Artgenossen hat er seine Zeit gebraucht, denn für ihn waren sie etwas zu "wild".

In diesen zwei Monaten hat sich viel positives getan. Nevis hat angefangen Leckerlis aus der Hand zu nehmen, was vorher nicht möglich war. Er fasste schnell Vertrauen zu uns und hat hier seinen Schutz gefunden und bekommen. Nevis hat gelernt an der Leine zu laufen, ohne dabei getragen zu werden und ist schon beim joggen voll mit dabei. 😃

Auf der Straße ist er noch unsicher, aber durch Übung wird es immer besser. Mit seinen Artgenossen tobt und spielt er mittlerweile genauso "wild". 👏 Er hat gelernt auf Rückruf sofort zu kommen und wir arbeiten schon an Grundkommandos, wie Sitz und Platz.

Wir freuen uns so sehr, dass es dieser kleine Prinz ins ,,Leben" zurück geschafft hat und sind sehr glücklich darüber, dass er hier mit uns zusammen leben darf. Dafür danken wir Euch! 💖

🐾Euer Nevis🐾
🐾Mia, Anubis und Devil🐾



Quenco wird James 
Quenco

Hallöchen,

Quenco, den wir James genannt haben, ist jetzt schon 1 Woche bei uns. Er hat sich richtig toll eingelebt, vom ersten Tag an und hat keine Berührungsängste.

Unser Kater Spock war zunächst zurückhaltend, aber es wird immer besser.
Wir freuen uns so, ihn bei uns zu haben 🐆🐆😍

 








Nena und Mats sind angekommen 
Nena und Mats

"Hallo zusammen!

Hier ein paar Bildchen von den beiden Süßen.

Sie haben sich gut eingelebt und fühlen sich wohl in ihrem neuen Reich 😺😽
Liebe Grüße!"

 








Kiki macht Fortschritte 
Kiki

Vor knapp 1 Jahr ist das Borderlinchen genannt "Kiki" aus dem Tierheim Lauterbach bei uns eingezogen.

Ein lehrreiches Jahr und ein Jahr mit gesundheitlichen Höhen und Tiefen liegt hinter uns.

Wir sind froh, dass sie bei uns ist und freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre mit großen Entwicklungsschritten!!

 








Happy ist endlich happy 
Happy

Hallo nach Lauterbach,

Happy ist im wahrsten Sinne des Wortes - total happy!

Eine Zusammenführung wie man sie sich wünscht: Ich habe ihre Transportbox in den Auslauf gestellt, Speedy kam reingehoppelt, hat Happy abgeleckt, ihr den Löwenzahn geklaut und seither sind sie ein Herz und eine Seele (und Speedy gefühlte 3 Jahre jünger).

Den ganzen Tag sind sie draußen im Freilauf und abends gemütlich im Stall. Happy hat schon richtig Muckis bekommen vom ganzen Harken schlagen und Buddeln

Vielen Dank wieder einmal für das tolle Häschen! Hoffentlich werden die beiden jetzt aber steinalt!

Viele Grüße

 

Neo schickt Bilder
Neo

Hallo liebes Tierheimteam,

hier mal ein paar Bilder von Neo.

Er fühlt sich sehr wohl, verträgt sich gut mit unserem Tiger. Am Anfang war mal kurzes Fauchen, aber jetzt haben sie sich die Grenzen abgesteckt und jetzt sind sie schon ein Herz und eine Seele. Hoffen das es so bleibt.

Beim fressen wird mal der Napf getauscht, oder Tiger frisst noch, da geht der Neo unter ihm durch (so das Tiger über ihm steht) und frisst mit ihm aus einem Napf.

Er spielt schön und ist schon sehr ausgeglichen. Vor allem ist er sehr neugierig und beobachtet uns ganz genau. Beim fressen lässt er sich auch streicheln und graulen, aber sonst ist er noch etwas schüchtern.

Er bekommt alle Zeit die er braucht um sich richtig wohl zu fühlen und um für sich anzukommen. Wo er sich geborgen, beschützt und geliebt fühlt.
Er brauch die Zeit, das wussten wir ja.

Ganz liebe Grüße


 

Devil macht große Fortschritte!
Devil

Liebes Tierheim-Team,

wir möchten uns bei Euch für diesen wundervollen Hund herzlich bedanken!

Mit ihm zusammen sind wir alle sehr glücklich. In diesen drei Monaten hat Devil große Fortschritte gemacht und wir sind sehr stolz auf ihn!

Der Anfang war sehr schwer für ihn, aber mit Hilfe von unseren Hunden Mia und Anubis hat er es geschafft, Vertrauen zum Menschen zu finden. Devil kennt alle Geräusche im Haushalt und draußen. Er geht gerne ins Wasser und genießt die Natur. Im Rudel kommt er bestens klar, die drei können nicht mehr ohne einander. Er wird immer stabiler und lässt es schon zu, sich von unbekannten Menschen ,,vorsichtig" knuddeln zu lassen.

Demnächst werden wir mit ihm eine Hundeschule besuchen, damit er noch zutraulicher zu den unbekannten Menschen wird und um seine weitere Entwicklung zu fördern.
Für ihn seid ihr die besten Tierpfleger der Welt 💖
Eines Tages gibt er Euch die Dankbarkeit zurück!

Euer Devil 🐾
Julia, Kai, Kelvin, Evelyn, Arian
Mia und Anubis 🐾🐾

 

Friedhelm und sein Personal senden Grüße
Friedhelm

Hallo liebes Tierheim-Team!

Friedhelm sendet herzliche Grüße an sein altes Zuhause. Inzwischen lebt er ein halbes Jahr bei uns und fühlt sich pudelwohl. Seine Zähnchen sind bereits saniert und er hat alles gut überstanden.

Der kleine Prinz hat unser Leben auf den Kopf gestellt und alles dreht sich nur noch um ihn. An manchen Tagen können wir kaum glauben, dass er schon neun Jahre alt sein soll, da er noch außer Rand und Band durch die Wohnung tobt und sehr verspielt ist. Aber auch seine Schmuseeinheiten fordert er täglich ein.
Wir sind glücklich, ihn bei uns zu haben. 

Herzliche Grüße von Friedhelm und seinem Personal!



Chinuk und Luna kommen langsam an
Chinuk und Luna



Chinuk und Luna haben ein wunderschönes Zuhause bei rasseerfahrenen Menschen gefunden, wo sie das erste mal in ihrem Leben einfach Hund sein können - gemeinsam!

Sie machen große Fortschritte und verlieren immer mehr ihre Scheu vor Menschen, gehen gerne spazieren und lernen endlich, was es heißt, ein Familienmitglied zu sein.









Djanco ehemals Estevez ist überglücklich
Estevez

Hallo liebes Tierheim-Team,

Wie versprochen senden wir euch ein paar Bilder von unserem tollen Djanco. Der Name Estevez war leider nicht so unser Geschmack. Deswegen heißt er jetzt Djanco. Wie der Cowboy. Passend zu unserem andern Hund (Lucky) Luke.

Djanco ist wirklich ein ganz toller Kerl. Er lernt schnell und ist sehr menschenbezogen. Das alleine bleiben findet er sehr blöd. Und zeigt das auch deutlich:-( ...aber wir arbeiten daran. Sonst ist er aber wirklich großartig.

Er liebt lange Spaziergänge, am liebsten im Wald. Und Wasser findet er mittlerweile auch super toll. Auto fahren gehört auch zu seinen Hobbys und den ganzen Tag spielen. Müde ist Djanco nur selten.

Leider kann er sich gar nicht entspannen wenn wir Ausflüge machen wo er sich auch mal ein paar Minuten ruhig hinlegen muss. Beim Eis essen oder am Sportplatz wo viele Menschen sind ist er so aufgeregt und findet keine Ruhe. Aber da gibt es halt auch wichtigeres als 10 Minuten ruhig zu liegen:-D zumindest wenn es nach ihm geht.

Mit seinem alten Freund Luke versteht er sich super. Und auch mit den Kindern und anderen Hunden läuft es prima. Und das ist die Hauptsache.

Er bereitet uns ganz viel freude und wir sind so glücklich das wir uns für ihn entschieden haben. Dieser Hund mit Schicksal ist für uns ein großes Stück Glück.

Wie manche Menschen auf ihn und seine Geschichte reagieren ist unglaublich. Oft werden wir gefragt warum Djanco so aussieht. Und wenn man dann sieht das die Leute Tränen in den Augen haben wenn sie hören was er erlebt hat...das ist einfach nur schön. Wenn man sieht, dass die Leute mitfühlend sind, und er dann erstmal von den Menschen gestreichelt wird.

Djanco nimmt diesen Trost ja auch immer sehr gerne an zeigt dann aber auch gleich das es ihm jetzt gut geht  Wir können uns wirklich nur bedanken das Ihr uns diesen tollen Kerl vorgestellt habt.

Bald kommen wir euch mal besuchen!
Herzliche Grüße


Singa und Sango haben sich prima eingelebt
Sango und Singa

 

Hallo liebes Tierheim!

Heute haben wir die Anmeldung für Tasso von euch bekommen und da dachte ich, ich sende mal ein paar Fotos.

Die beiden süßen haben sich sehr schnell eingelebt sind aufgeweckt, neugierig und sehr zutraulich geworden. Beide lassen sich problemlos hochnehmen und knuddeln es sind wirklich zwei zuckersüße liebe Kätzchen die niemandem was zuleide tun (außer Fliegen und Spinnen, die werden gejagt).

Ich hoffe dass noch sehr viele süße Mäuse ein schönes Zuhause finden und wünsche euch eine entspannte Restwoche!

Liebe Grüße


Merlin und Sammy senden Grüße 
Merlin und Sammy

 

"Hallo,

den beiden Katerchen Merlin und Sammy geht es sehr gut und sie halten mich gut auf Trab.
Einen prima Wecker geben die beiden auch ab, denn pünktlich morgens um 5 machen sie mich wach.

 

Merlin hat sich am Anfang etwas verkrochen, aber mittlerweile haben sie sich beide gut eingelebt.

Viele Grüße"


Max hat ziemlich stress in seinem neuen Zuhause
Max

 
"Hallo Liebes Tierheim Team,

Max leidet hier furchtbar, er hat solch einen Stress... morgens muss er im Garten Patrouille laufen und nach dem Rechten sehen, anschliessend wird gefrühstückt, danach muss der Bart im Gras oder am Sofa abgeschubbert und getrocknet werden und dann muss man sich erst mal mindestens 4 Stunden hinlegen, war ja bisher total stressig.

Regenwetter hasst er, rennt nur nach gutem zureden schnell in den Garten, macht sein Geschäft und galoppiert wieder rein ins trockene. Gartenarbeit findet er auch sehr spannend und hilft mir täglich dabei, die von mir einpflanzten Erdbeeren wieder auszugraben.

Alleine bleiben, Autofahren, sowie Hunde/ Hühner und Katzenbegegnungen sind für ihn kein Problem.
Gebellt wird nur ab und zu beim Ball spielen oder wenn die böse Markiese ausgekurbelt wird.
Der Ball bleibt mittlerweile (fast) freiwillig draussen im Garten und wird auch gerne abgegeben, da man gemerkt hat, dass es viel besser ist, wenn der Ball geworfen wird und man hinterher rennen kann, als wenn man den nur im Mund umher trägt."


Sachiko und Sakura fühlen sich wohl 
Sachiko und Sakura


Die beiden Süßen schicken liebe grüße von ihrer neuen Familie.








 


Alex hat eine liebe Familie und einen neuen Freund gefunden
Alex


"Hallo liebes Tierheim Team,

Alex und Toto verstehen sich super. Am Anfang haben sich beide angefaucht, es kam aber nie zum Kampf. Jeder hatte Respekt vor dem Anderen. Die ersten 3 bis 4 Tage und Nächte hatte Alex Heimweh. Immer wenn er gerufen hat, sind wir zu ihm gegangen und haben in versucht zu trösten. Mittlerweile jagen, toben und spielen beide miteinander. Wir sind sehr froh, dass Alex da ist. Alex hat ein Urvertrauen, das wohl nur Katzen besitzen, wenn sie lange bei ihrer Mama waren. Nicht schüchtern, erkundete er recht schnell sein neues Zuhause.

Liebe Grüße"

 



Leni ist entspannt und glücklich
Leni


"Hallo liebes Tierheim Team,

Leni ist entspannt und glücklich. Sie ist sehr kinderlieb, will immer dabei sein und benimmt sich sehr gut.
Viel zu gut für eine Katze.

Draußen war sie wohl nie gewesen, da hat sie gar keinen Drang. Wenn sie auf einen Stuhl hüpft, scheint sie etwas Angst zu haben.

Wir glauben sie hat eine strenge Erziehung durch.
Sie ist eine Traumkatze. Wir hoffen, dass wir viele Jahre mit ihr verbringen können."
 


Nika erkundet ihr neues Zuhause
Nika


"Hallo liebes Tierheim Team,

Zunächst die Info (Nika heißt jetzt Miley (Meili ausgesprochen), wir glauben das passt sehr gut zu ihr und haben den Eindruck es gefällt ihr auch. Die Autofahrt war sehr aufregend, aber es ging, sie hat gemaunzt, aber wir haben unser Bestes gegeben sie zu beruhigen.

Wir haben einen schönen großen Wohnkeller, wo auch das eine Katzenklo steht, dort haben wir sie raus gelassen und einfach mal abgewartet. Sie hat alles in Ruhe erkundet und ist immer wieder zu uns gekommen und hat Köpfchen gegeben.

Als wir nach 2 Stunden den Eindruck hatten, der Raum ist akzeptiert haben wir die Tür zum restlichen Haus geöffnet. Sie hat sich zunächst sehr vor ihrem Spiegelbild erschreckt, ist dann aber weiter im Haus auf Entdeckungsreise gegangen, sehr sehr vorsichtig. Immer wenn sie sich erschreckt hat, ist sie zurück in den Keller gerannt. Aber, wie Ihr wisst, sie ist eben sehr neugierig.

Inzwischen hat sie sich an alles gewöhnt, sie frisst, geht brav auf beide Toiletten, schnurrt ganz doll und spielt wie verrückt. Manchmal ist sie dann so erschöpft, dass sie direkt einschläft.

Wir sind so glücklich mit der süßen Maus, es ist wirklich toll, das wir sie haben durften."




Koda und Kenai senden liebe Grüße
Koda und Kenai

 


"Die beiden Jungs gewöhnen sich gut ein. Koda ist ein wahrer Schmusekater und Kenai wird auch immer zutraulicher.

Liebe Grüße"
 





Annabell und Adonis senden liebe Grüße
Annabel und Adonis




"Hallo, anbei ein paar Bilder von Annabell und Adonis. Nach fast 2 Monaten hat es endlich geklappt mit dem schmusen und der Zutraulichkeit.

Viele Grüße!"





Nanni ist in ihrem neuen Zuhause tiefenentspannt
Nanni


"Nanni ist tiefenentspannt 😀


Unsere Lemmy ist noch nicht so begeistert von der neuen Mitbewohnerin, aber das wird bestimmt noch..."




Luna und Lilith senden liebe Grüße
Luna und Lilith


"Auch wir wollen uns hier nochmal in Erinnerung rufen!

Wir (links Luna, rechts Lilith) sind zwei von vier ausgesetzten Kätzchen die vor 10 Jahren (mit ca. 4 Wochen) in einer Tupper-Kühltasche in der Nähe vom Tierheim ausgesetzt wurden😥wie man sieht geht es uns immer noch sehr gut, wir werden geliebt und haben sogar noch einen „Herren“ 🐈kennengelernt!!

Liebste Grüße Lilith&Luna😻"

Grüße von dem gelehrigen Maboo
Maboo


Hallihallo! 👋🏽 Ich bin's Maboo. Der kleine Racker aus eurem Tierheim. Ich wollte euch ganz liebe Grüße vorbei schicken.

Seit inzwischen 4 Jahren bin ich in meinem neuen Zuhause und es ist eine Menge passiert. Ich bin sehr aktiv in der Hundeschule und habe letztes Jahr den Hundeführerschein in der Stufe 3 (die schwierigste) bestanden. Man das war sehr anstrengend sag ich euch. 🙈 Des weiteren war ich das erste Mal an der Nordsee. Das war sehr schön dort. Nur das Wasser schmeckte sehr salzig pfui. 😵 Außerdem entdecke ich jeden Tag neue schöne Orte hier in meiner Umgebung.
Mein Frauchen macht dabei immer Fotos von mir. Das ist ja ganz schön, doch manchmal möchte ich doch einfach nur spazieren gehen. 😉 Aber Hey schaut selbst. Ich schicke ich euch einpaar Fotos von meinem Frauchen anbei. 😁😍

Das war's für erste. Wau Wau euer Maboo 🐶❤️

Lino-Lustig bereichert das Leben seiner neuen Familie 
Lino

"Hallo liebes Tierheim-Team

Liebe Grüße von unserem mittlerweile nur noch genannten Lino-Lustig. 🐶
Lino bereichert durch seine lustige und freundliche Art täglich unser Leben in allen Bereichen.
Er hat sich super eingelebt und verträgt sich sowohl mit den Katzen als auch mit dem Pferd bestens.
Auch das Freilaufen klappt schon ziemlich gut, sodass er regelmäßig nach Lust und Laune flitzen gehen kann 😊"



Schröder ist sehr liebesbedürftig
Schröder

Hallo, nach längerer Zeit mal wieder ein gruß von Schröder.

Keine angst, er hat keinen Haltungsschaden 😆er ist vor allem abends extrem liebebedürftig.

Liebe Grüsse!





Der kleine Lennox fühlt sich wohl
Lennox

"Hallo ihr lieben,

Anbei ein Foto von dem kleinen Lennox. Er ist gut angekommen und hat sich schon ein schönes Plätzchen auf der Fensterbank gesucht.

Mit unsere Katze Lotte hatte er auch schon einige Annäherungen :)

Viele Liebe Grüße"


Melvin sendet Weihnachtsgrüße
Melvin

Die Neujahrsgrüße nehmen gar kein Ende - und wir freuen uns über jeden einzelnen!

"Melvien wünscht ein frohes neues Jahr 2018....jetzt sind es schon bald 2 Jahre wo er bei uns ist und wir wollen ihn nie wieder missen."



Butterblume und Santana haben sich gut eingelebt
Butterblume und Santana


Hier sind ein paar Fotos von Santana und Butterblume.

Die beiden haben sich super eingelebt.
Manchmal etwas frech aber trotzdem sehr liebenswert






Ulani und Ulita senden Grüße
Ulan und Ulita

Liebes Tierheim Team,

Den beiden Katzen Ulani und Ulita geht es sehr gut, sie haben sich schon gut eingelebt, lassen sich auch streicheln und kommen auch zeitweise auf den Schoß.

Gehen von Anfang an auch Schön brav auf die Katzenklos. Machen uns viel Freude und werden von der ganzen Verwandschaft bewundert.

Euch noch schöne Weihnachten und alles Gute fürs neue Jahr.

VLG


Billy-Billynator sendet Weihnachtsgrüße
Billy

"Hallo liebes Tierheim-Lauterbach-Team,

am 09.12.07 bin ich in eurem Tierheim zur Welt gekommen...meine Mama ist "Motte" eine kleine zierliche gestromte Boxerhündin... und am Samstag, 09.02.08 bin ich in mein neues zu Hause eingezogen...auf dem Foto seht ihr auch meine treue Kumpeline, die natürlich bei meiner Abholung dabei war...eine Schäferlady...wir möchten euch ganz viele liebe Grüße senden und ein harmonisches Weihnachtsfest wünschen, sowie einen gesunden Rutsch ins neue Jahr....

herzlichst euer Billy-Billynator und Sheila....Pfote, schleck und wedel :*"


Bubi und Dori schmusen um die Wette
Bubi und Dori

Neues von Dori und Bubi

Hallo liebe Pflegerinnen und Pfleger vom Tierheim Lauterbach,

Die ersten gemeinsamen Tage von Bubi, Dori und mir sind nun vorüber und ich konnte schon einen recht guten, ersten Eindruck gewinnen.

Die beiden haben innerhalb kürzester Zeit Zutrauen zu mir gefasst, wobei Dori eindeutig die mutigere war und ist. Sie hat auch deutlich mehr Temperament als ihr Bruder.

Sie haben meine vorbereiteten Liegeplätze gut angenommen, aber am liebsten liegen sie neben oder auf mir. Sie kuscheln sehr gerne und haben sich auch meines Erachtens gut eingelebt. Bei ihnen unbekannten Geräuschen im Haus oder von draußen sind sie noch etwas schreckhaft, aber das gibt sich mit jedem Mal besser.

Sie machen mir viel Freude und mischen meinen Haushalt ordentlich auf. Inzwischen habe sie auch neue Namen bekommen und heißen jetzt Rocky und Suzie.

Liebe Grüße


Hennes und Helge grüßen
Hannes und Helge





Hennes und Helge sind die absoluten Schmuser geworden und hinterlassen uns auf diesem Weg ganz ganz liebe Grüsse!






 




Vielfraß Halunke grüßt von seinen Dosenöffnern
Halunke

"Hallo liebes Tierheimteam,

hier kommen Grüße von Halunke. Halunke heißt jetzt allerdings Tom. Wir haben uns entschlossen, ihn umzutaufen.

Er scheint sich bei uns wohlzufühlen und tat von Anfang an so, als wenn er schon immer hier gewohnt hätte. Er sitzt beim Essen mit am Tisch und kuschelt abends mit uns auf dem Sofa. Heute hat er rausgefunden, wie die Katzenklappe nach draußen (Katzengehege) funktioniert und war dann erstmal einige Zeit draußen, trotz 4 Grad Kälte. Dort hat er allerdings nach einer Ausbruchmöglichkeit gesucht und ist mehrmals ins Netz gesprungen. Zumal draußen auch der Nachbarkater vorbeizog und er wohl hinterher wollte.

Alles Essbare müssen wir vor ihm in Sicherheit bringen. Nach seiner Ankunft hat er als erstes sämtliche Näpfe leergefressen und zusätzlich nachts auch unser Toastbrot gefressen. Jetzt wissen wir aber dass ihr nicht übertrieben habt, als ihr gesagt habt, dass der verfressen ist!

Bei unseren Kasimir, der ja sehr aufdringlich ist und immer versucht, mit ihm zu kuscheln hat er schon mehrmals die Pfote ausgefahren. Aber ansonsten ist Ruhe. Keine Kämpfe. Ab und zu beschnuppern sie sich. Kasimir ist hartnäckig – mal abwarten, was sich da entwickelt…..

Ansonsten sind wir sehr glücklich, dass wir so einen liebenswerten Kater bekommen haben und unser Kasimir wieder Gesellschaft durch einen Artgenossen hat.

Viele liebe Grüße nach Lauterbach!"



Snickers grüßt aus seinem Traumhaus
Snickers



Snickers hat sich gut eingelebt und versteht sich super mit seiner neuen Freundin!
Alle haben beim Umbau mit angepackt und geholfen, damit die beiden ein tolles Traumzuhause bekommen.





Grüße von Molin aus seinem neuen Zuhause
Molin



Molin ist glücklich und zufrieden in seinem neuen Zuhause bei seiner Freundin angekommen und schickt uns liebe Grüße!





Lallah ist gut zu Hause angekommen
Lallah

Hallo ich bin gut bei meiner Familie angekommen. Die Autofahrt war aufregend aber nicht schlimm. Mein neues Zuhause ist groß; soooo viele Zimmer und soviel zu entdecken. Ich finde immer etwas neues.

Zu Abend gegessen habe ich auch schon und es ist so schön auf der Couch zu schmusen. Müde bin ich noch lange nicht und pupsen kann ich auch gut hahaha......

Ich melde mich wieder. Bis ganz bald eure Lallah



Grüße von Mogli (Bobby) aus seinem neuen Zuhause
Mogli

Mogli ist nun seit 2 Monaten bei uns und hat sich super eingelebt. Am Anfang war er etwas ängstlich und alles Neue wurde mit sicherem Abstand begutachtet. Das ist aber jetzt vergessen, inzwischen erkundet er alles selbstsicher. Mit der Katze versteht er sich inzwischen auch ganz gut, nur manchmal wird noch getestet.
Tagsüber liebt er es mit möglichst vielen anderen Hunden zu spielen, je größer desto besser. Abends verschwindet der Terrier dann und er wird zum Schmusehund, der die ganze Nacht im Bett unter der Decke kuscheln will. In der Hundeschule ist Mogli jetzt auch und macht sich schon super, ob Sitz, Platz oder Männchen, alles kein Problem.

Klein Mogli ist einfach toll und wir geben ihn nie wieder her!



Amira (Tikka) ist zu Hause angekommen
Amira

Hallo liebes Team,

hier noch einmal ein kurzes Feedback zu Amira und ihrem heißersehnten Freigang.

Amira hat sich prima bei uns eingelebt und genießt das Leben in vollen Zügen. Sie darf mittlerweile täglich 2-5 Stunden in die Freiheit, allerdings nur solange es hell ist und nur, wenn wir zu Hause sind. Sie stromert dann durch die Gärten, fängt Mäuse und lässt sich zwischendurch immer wieder zu Hause blicken.

Amira akzeptiert mittlerweile, dass die Nächte für Menschen zum Schlafen da sind und ist seit ihren Freigängen nachts wesentlich ruhiger geworden. Auch wenn ich ihren Runden in der Freiheit noch nicht wirklich entspannt entgegen blicken kann, freue ich mich jedesmal, wenn sie scheinbar glücklich und zufrieden wieder zu Hause ankommt.

Amira ist eine ganz tolle Katze. Es ist, als wäre sie schon immer bei uns gewesen.

Vielen Dank für alles!"
 

Gelehriger Alfonso entwickelt sich zu Traumhund
Alfonso

Alfonso schickt uns viele Grüße aus seinem neuen Zuhause - per Video. Wir freuen uns so sehr für unseren Wuschelkopf!

"Hallo liebes Tierheim-Team.

jetzt ist Alfonso schon ca. 2 Monate bei uns. Er hat sich gut eingelebt. Seine Macke, Besucher in die Wade zu zwicken, haben wir Dank einer professionellen Hundetrainerin gut im Griff. Er ist ein sehr gelehriger Hund, auch verträgt er sich mit anderen Hunden. Hier haben wir für Euch ein Video zusammengestellt Viel Freude damit!"

Hier gehts zum Video bei Facebook!


Lilly ist in die Burg gezogen
Lilly

Halli hallo,

es ist soweit Lilly ist vor ein paar Tagen in die Burg zu Dally gezogen. Es gab überhaupt keine Komplikationen. Man merkt richtig wie gut sie einander tun. Nach dem sie den ersten Tag etwas verwirrt schien, weil sie nun schon wieder umziehen musste, von ihrem Bau in die Burg, hat sie sich schnell eingelebt.

Sie lässt sich auch problemlos streicheln. Manchmal sucht sie regelrecht nach der Zuneigung von mir. Uns anbrummen, macht sie nur noch ganz selten. Auch das Füttern ist kein Problem und aus der Hand frisst Lilly auch ohne gemeckern.

Uns ist allerdings aufgefallen, dass sie ein richtiges Energiebündel ist. Immer wenn der kleine schon irgendwo liegt und schläft, dreht sie ihre Runden, nimmt jedes Hinderniss mit und versucht Schabernack anzustellen.



Traudel ist zu Hause angekommen
Traudl

Update vom 03.01.2018

Hallo liebes Team,

Nachdem ich nun schon ein halbes Jahr in meinem Zuhause bin, möchte ich euch ganz liebe Weihnachtsgrüße schicken. Ich genieße meine täglichen Schmuseeinheiten sehr, sowohl mit meinen Dosenöffnern als auch mit meiner besten Freundin Motte. Den restlichen Tag verbringe ich damit meinen Menschen zu zeigen, dass ich mich wohl fühle und ihnen auf Schritt und Tritt zu folgen.

Ich wünsche euch allen ein frohes Fest und hoffe, dass bald alle meine Freundinnen und Freunde aus dem Tierheim ein schönes Zuhause finden.

Herzliche Grüße von Traudl, Motte, Svenja und Immanuel

Bericht vom Sommer 2017:
Hallo liebes Tierheim-Team,

Uns geht es sehr gut. Traudel ist ein richtiger kleiner Sonnenschein und zaubert uns jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht. Sie ist mittlerweile schon sehr zutraulich geworden, jedoch manchmal noch ein bisschen schreckhaft. Nachdem sie sich erstmal getraut hatte das Zimmer zu verlassen, ist sie sehr schnell aufgetaut. Sie versteht sich gut mit ihrer Katzenfreundin!


Auch Laika sendet nach 12 Jahren Grüße

Hallo liebes Tierheim Team,
Hier nun ein paar Zeilen zu uns....
Anfang 2005 beschlossen mein Mann und ich uns wieder einen Hund zu holen, die Kinder waren zu diesem Zeitpunkt 13 ,10 und 5 Jahre alt.
Also machte ich mich im März 2005 zu euch ins Tierheim, aber erstmal alleine....
Große Gedanken über Rasse und Farbe hatten wir uns nicht gemacht.. und somit schaute ich mich erstmal überall um... bis ich zu einem Zwinger kam mit Welpen...5 oder 6 Stück waren es damals ...
Da noch keine genaue Beschreibung über Rasse und Herkunft Aushang bin ich also rein ins Büro um nachzufragen...
Eine Mitarbeiterin von euch gab mir Auskunft... es wären wohl Terrier-Mixe.... aber fast im gleichen Atemzug sagte sie zu mir "haben sie auch den kleinen schwarzen im nachbar Zwinger gesehen?" Dies musste ich verneinen... Ich hatte ihn wirklich nicht gesehen....
Also sind wir nochmal gemeinsam zum Zwinger... und da saß sie... unsere kleine schwarze Maus. Ihre Mitarbeiterin sagte mir das es sich um ein Labrador-Hütehud Mix handeln würde.. Ich hatte mich Schockverliebt!
Am nächsten Tag bin ich dann nochmal mit den Kindern hin, die genauso begeistert waren und ein paar Tage später ist sie dann zu uns nach Ober Wegfurth gezogen.
Im Oktober 2005 haben wir dann in Niederaula ein Haus mit grossem Grundstück gekauft. Dort lebt unser Seelenhund Laika mit Mischlingshündin Lilli und Dackel Paulchen sowie 2 Katzen. 
Laika ist im Januar 12 geworden. Sie ist sooo ein toller ,ehrlicher und intelligenter Hund.
Die Spaziergänge haben sich etwas verkürzt und die Schilddrüse macht etwas Probleme, aber dennoch hat sie an allem was man mit ihr macht viel Spaß. Ich hoffe das ich mein "Mädchen" so wie ich sie oft nenne, noch lange bei mir haben darf.


Grüße nach 12 Jahren - wir haben uns sehr gefreut

Hallo Leute,

erinnert Ihr Euch an mich? Ich war mal Gast bei Euch, bevor ich im Januar 2005 nach Wetterfeld gezogen bin.
Dann sind wir nach Schotten gezogen und haben dort 7 Jahre gelebt. Ich hab schon viel von der Welt gesehen, da mich meine Menschen überall hin mitnehmen. In den Bergen bin ich lieber als an der See, das Wasser mag ich nicht an meinem Bauch aber an den Füßen ist das schon o.k.

Seit 2014 bin ich jetzt ein bayrischer Hund und lebe im Bayrischen Wald auf einem ehemaligen Bauernhof. Hier kann ich im eigenen Wald umherstreifen denn alles ist eingezäunt und Jäger dürfen hier nicht rein. Auf unseren großen Wiesen gibt es nichts schöneres als tiefe Löcher zu graben auf der Suche nach Mäusen. Tagsüber bin ich viel draußen, ausser es ist mir zu heiß. Dann verzieh ich mich wieder nach drinnen und schlafen tu ich eh in meinem Bett bei meinen Menschen. Es geht mir gut und ich fühl mich wohl bei meinen Menschen. Ich grüße Euch aus dem schönen bayrischen Wald.

Euer ehemaliger Gast "PASCHA"


Das erste mal die Freiheit genießen



Gustav und Norbert senden liebe Grüße. 
Ihre erste Kletterpartie haben die beiden erfolgreich gemeistert. 






Estella hat sich gut eingelebt!

Estella hat sich nun sehr gut eingelebt und wird jeden Tag sicherer in Ihrer Umgebung.
Sie kuschelt nun sehr gerne mit Menschen und schläft Nachts teilweise/Stundenweise bei mir, obwohl ihr das manchmal dann doch nicht geheuer ist. Ich muss dann immer schmunzeln, wenn sie sich vor sich selber erschrickt...

Danny und Estella sind durch ihren Größenunterschied ein lustiges Paar. Beim Fressen sind sie sich jedoch immer einig... Danny versucht manchmal noch den Boss raushängen zu lassen aber Estella läßt sich nichts gefallen und die kleinen Zankereien sind auch sehr spielerisch.

Estella ist schnell wie eine Rakete beim Spielen und wir spielen ca. 2 Stunden am Tag mit ihr (am liebsten Katzenangelspiele oder mit dem Federstab). Sie wird nicht müde und legt uns immer wieder das Spielzeug vor die Füße.

Liebe Grüße!



Grüße von Patty und Phia


Hallo wir sind es Patty und Phia!
Wir zwei sind ja mittlerweile 15 Wochen bei unsere Familie wir haben uns super eingelebt.
Schüchtern sind wir beide nicht mehr wir lieben es gekuschelt zu werden.
Liebe Grüße von uns an euch!





Grüße von Pejo und Alois


Das ist der Pejo und der Alois relativ aktuell und sehr sehr entspannt.

Der Pejo war am Anfang sehr ängstlich und scheu. Dank dem Alois ist er aufgetaut und er kommt von sich aus gerne mal zum schmusen vorbei.
Lieben Dank an das Team vom Tierheim lauterbach.
Lg von den "Pejo Leut"




Der 10 jährigen Ronja geht es super

"Grüße von Ronja, vor 10 Jahren aus Eurem Tierheim geholt mit 10 Wochen . Es geht ihr immer noch blendend und sie hat zwei Kumpels."

 
 
 

 


Luna mit ihrem neuen Kumpel


Luna hat sich toll bei ihrem Kumpel Anton eingelebt und genießt sichtlich jeden Tag in vollen Zügen!

Sie verliert außerdem immer mehr ihre schüchterne Seite.

 



 


Simon fühlt sich pudelwohl

Update Januar 2018: 

Hallo liebes Tierheimteam,

zuerst einmal möchten wir euch ein schönes und gutes neues Jahr 2018 wünschen.

Diese Woche jährt es sich zum ersten mal der Tag, an dem wir Simon kennenlernen und in den Odenwald entführten durften. Die Zeit verging im Fluge und die Augenblicke und Erlebnisse mit Simon haben uns immer sehr viel Freude bereitet. Mittlerweile hat sich Simon, auch Dank Unterstützung durch einen Hundetrainer, sehr positiv entwickelt. War jede Begegnung mit anderen Vierbeinern am Anfang für uns und Simon sehr aufregend, so sind diese Situationen heute deutlich entspannter. Seit ungefähr sechs Wochen läuft er auch mit anderen Hunden ohne Stress mit.

Immer wieder sprechen uns Spaziergängern auf unseren charmanten und wohlerzogenen "Goldie" an. Es ist für uns auch immer ein tolles Erlebnis, wenn Simon uns nach einer Abwesenheit freudig begrüßt.

Wir sind euch sehr dankbar, dass ihr uns vor einem Jahr das Vertrauen geschenkt und Simon an uns vermittelt habt. Auch möchten wir den Vorbesitzern für die gute Erziehung von Simon bedanken.

Liebe Grüße

______________________
Liebes Tierheimteam,

jetzt ist Simon schon fast ein halbes Jahr bei uns und hat sich schon sehr gut bei uns eingelebt. An seiner Macke mit anderen Hunden arbeiten wir noch, habe aber durch die professionelle Unterstützung eines Hundetrainers viel besser mit umgehen.  Wir sind immer noch glücklich darüber, dass wir uns im Januar auf den Weg nach Lauterbach gemacht haben und einen so tollen Gefährten gefunden haben.

 Simon ist nach wie vor der Liebling der ganzen Familie.
 


Dr. Who ehemals Dr. K

"Hier kommen endlich die versprochenen Bilder von Dr. Who alias Dr. K. Er hat sich sehr schnell eingelebt, und seine Quarantänezeit ist jetzt auch seit 1 Woche vorbei. Die hat er mit seinem Ziehvater Genesis, genannt Genni, verbracht. Dr. Whos weitere Integration findet täglich statt.

Wir wünschen viel Freue mit den Bildern von unserem Schatz und senden Ihnen liebe Grüße!"


 


Lukasch im neuen Heim

Hallo liebes Tierheim-Team,

Vor ein paar Wochen ist Lukasch zu uns gekommen. Er hat sich mittlerweile
gut eingelebt und sich an uns und seinen Spielkameraden gewöhnt :)
Die beiden verstehen sich immer besser. Lukasch hat auch die Futterumstellung gut überstanden und frisst gut und viel




Reeva grüßt aus ihrem neuen Zuhause


Hallo, ich möchte euch mal mein neues Zuhause zeigen.

Ich fühle mich recht wohl.
Deshalb, dass ihr das auch sehen könnt, ein paar Bilder.

Ganz liebe grüße eure Revanche (Reeva) mit Familie!





Grüße von Fenno und Fjodor

Fenno und Fjodor

Unsere süßen Brüder Fenno und Fjodor senden uns liebe Grüße aus ihrem neuen Zuhause! .







Grüße von Willi 
Willi

Willi (heisst jetzt Pelle!) sendet uns liebe Grüsse aus seinem neuen Zuhause mit seinem neuen Katzenkumpel Findus!









Grüße von unserem langjährigen Bewohner Fox

Fox


Fox sendet uns Grüße aus seinem neuen Zuhause in Estland!
Er fühlt sich pudelwohl und genießt die Natur in vollen Zügen.







Grüße von Timmi

Guten Morgen,
Timmy hat schon ein wenig abgenommen. Er hat jeden Tag ausreichend Bewegung und die 7 km schafft er locker. Mit anderen Hunden versteht er sich gut und ist absolut stubenrein. Das Alter ist doch nebensächlich wenn man sich jung fühlt. Ich bin jedenfalls sehr froh Timmy erleben zu dürfen....denn manchmal trifft man sich ja nicht nur aus Zufall. Einen schönen 1.Mai Euch allen!!!


Grüße von Paulina

Paulina1.jpeg

Hallo Zusammen,

wir wollten euch ein paar Bilder aus Paulinas neuem Zuhause senden. 

Es klappt alles hervorragend und wir haben den Eindruck, dass sich Paulina bei uns wohl fühlt. Ihr Lieblingsplatz ist, in einer Decke eingewickelt, auf dem Sofa. Gespielt wird auch oft- am liebsten mit einem grünen Fisch an einer Angel und einem Papierball.Paulina1.jpeg


Grüße von Pina und Panda

Ein Hallo an euch alle,
Madame Tilda und Elli (ehemals Pina und Panda) lassen sich endlich sehen und auch anfassen 😉 Tilda war etwas schneller, nach ganzen vier Wochen verstecken hatte sie sich doch raus getraut und festgestellt, wir beißen nicht. Sie liebt Baghira (auch ein ehemaliger Schützling!) und ist oft in ihrer Nähe. Heut morgen hat mich Elli auch mit in der Küche besucht und sich sogar streicheln lassen und festgestellt, dass auch Baghira gar nicht so schlimm ist 😉
Wir werden uns noch etwas Gedulden, aber ich habe Hoffnung, dass die beiden bald mit auf dem Sofa liegen. 
Alles Liebe




Simon fühlt sich pudelwohl

Liebes Tierheimteam,

nun ist Simon schon über einen Monat bei uns. 

Er genießt die langen Sparziergänge durch die heimischen Wälder, freut sich aber auch immer über das Toben im Vorgarten. Zwischenzeitig haben wir auch einen professionellen Hundetrainer für eine Übungsstunde bei uns. Bei einem gemeinsamen Rundgang hat er uns einige Tipps für tägliche Gassigehen und das Führen an der Leine geben. Insbesondere bei der Begegnungen mit anderen Tieren tut sich Simon immer noch schwer. Der Tiertrainer hat uns nach einer Eingewöhnungsphase von sechs Wochen weitere Übungsstunden vorgeschlagen - hört sich vernünftig an.

Ansonsten macht Simon uns sehr viel Freude, er ist ein absoluter Schmuser. Gegenüber Menschen hat er überhaupt kein Problem und freut sich auch immer, wenn wir nach Nachhause kommen. Nach wie vor sind wir mit der getroffen Entscheidung sehr zufrieden, auch gestärkte durch die guten Gespräche im Tierheim Lauterbach.

Gruß und eine gute Woche!



Edgar und Heidi sind zu Hause angekommen

Ja, die beiden haben sich gut eingewöhnt, allerdings durfte nur Edgar seinen Namen behalten. Heidi heißt jetzt Pina und wird immer zutraulicher. Edgar nimmt alles super gelassen, egal ob Staubsauger, Fön oder Fernseher und hat sich eigentlich sowieso von Anfang an wie zu Hause gefühlt. Beide sind super auf die Küche fixiert und würden am liebsten 24/7 alles fressen, was ihnen vor die Mäulchen kommt. Deswegen ist die Küche zur absoluten Tabuzone erklärt worden, zumindest ohne menschliche Begleitung;) Zumal sie sich bezüglich des Futters eigentlich wirklich nicht beschweren können. Wir haben mittlerweile auf das Futter der Marke Animonda Carny umgestellt und es scheint zu munden. Wie man sicher auch schon hier erkennen kann genießen sie ihr neues Heim in vollen Zügen. Wir sind wirklich auch sehr happy, vor allem über die Entscheidung die beiden im Doppelpack genommen zu haben!! Denn auch, wenn sie sich auch über unsere Zuwendung freuen, so sind sie doch auch sehr froh einander zu haben;) Liebe Grüße und bestimmt bis bald und Vielen Dank!


Moon und Mulan im neuen zu Hause

Unsere zwei süßen Schätze, haben sich doch mittlerweile sehr gut eingelebt. Wir denken doch das sie sich jetzt bei uns wohlfühlen. Die Namen sind geblieben, da wir diese Namen sehr schön finden und sie auch zu den Katzen passen. Wir haben auch mal schon einfach routinemäßig die Katzen bei unserem Tierarzt vorgestellt. Lief alles super. Wir werden sie auch nicht mehr hergeben, wir haben sie in dieser kurzen Zeit so richtig lieb gewonnen und wollen sie auch nicht mehr missen. Liebe Grüße aus Bad Hersfeld
Vielen Dank


Snoopy grüßt aus seinem neuen zu Hause

Hallo Ihr Lieben, wir wollten uns noch einmal für die Vermittlung von Snoopy bedanken. Ihm geht es sehr gut und wir sind froh ihn vermittelt bekommen zu haben. Er ist sehr anhänglich und verschmust, können ihn sogar ohne Leine laufen lassen (im Garten/Feld), klappt super.
Vielen Dank


Viele Grüße von Annelie (Didi)

Annelie ist einfach ein Schatz. Ich bin froh, dass ich sie gefunden habe.Sie hat sehr schönes, langes, lockiges Fell bekommen.
Viele Grüße


Grüße von Tacio und Bombita

Tacio ist auf den Straßen Spaniens geboren und mit seiner Mutter von Dorf zu Dorf gezogen und wohl auch gescheucht worden. Beide hatten überhaupt kein Vertrauen zu den Menschen. Doch die beiden durften lernen, dass nicht alle Zweibeiner „Monster“ sind. Es gab auch nette Menschen, die sich um die beiden kümmerten und versorgten. Tacio blieb bei diesem Menschen, seine Mutter jedoch ist weiter gezogen. Sie riefen das Rettungsteam von ANAA – einer Tierschutzorganisation. Tacio war einige Monate in diesem Tierheim in Spanien bis er zu uns gekommen ist.

Tacio war einerseits mutig, andererseits schüchtern und misstrauisch. Er ist nie auf Konfrontationen eingegangen und war mit allen Hunden „gut Freund“. Beim Streicheln zuckte er immerzu zusammen, sobald von der Leine aus, Zug auf das Halsband kam, stemmte er sich dagegen. Mit Schinken und Käse jedoch konnte man seine Neugier wecken.   Im Juli wären es zwei Jahre gewesen, seit Tacio’s Einzug. Doch Tacio hat das Glück gefunden. Eine Familie mit zwei Teenager, einer Katze, einem gemütlichen Haus mit ausbruchsicherem Garten und seiner Freundin „Bombita“ – das  soll das neue Heim für Tacio werden. Die Familie ist ein dreiviertel Jahr regelmäßig gekommen und hat sich zu Tacio in den Zwinger gesetzt und sich mit ihm beschäftigt. Besonders das jüngere Menschenkind hat es Tacio angetan.

Und somit war es dann soweit – der Auszug stand an. Die große Transportbox war Tacio schon bekannt und er ging anstandslos hinein. Bombita immer an seiner Seite. Die Fahrt über lag er ruhig in der Box. Dann endlich am Ziel angekommen lief er sofort nach Öffnen der Tür auf den grünen Rasen und zupfte genüsslich an den Grashalmen herum. Später erkundete er dann sein neues Revier und es störte ihn auch nicht, wenn  wir Zweibeiner „im Weg“ standen. So glücklich, zufrieden und gelöst haben wir Tacio noch nie gesehen. Am Mittag erkundete er auch schon das Wohnzimmer und lies sich auch dort entspannt nieder - somit war die großzügige Gartenhütte für die Nächte hinfällig! Bombita hat es sich gleich auf dem Sofa bequem gemacht.

Wir sind guter Dinge, dass Tacio sich schnell an sein neues Zuhause gewöhnt, dass er lernt, dass Menschen nicht böse sind und er endlich ein glückliches und zufriedenes Hundeleben genießen kann.
Viele Grüße.


Noch 3 Glückliche Jahre für Gangster

Liebes Tierheim-Team,
wir hatten vor ca. 3 Jahren Euren 11-jährigen Schäferhund Gangster adoptiert. Er war ein absoluter Traumhund und es war eine wunderschöne Zeit mit ihm.

Leider wurde seine HD in der letzten Zeit immer schlimmer und er konnte zum Schluß nur noch sehr schlecht laufen und ist immer mal wieder umgekippt. Wir mussten daher die schwere Entscheidung treffen und ihn einschläfern lassen.

Am 22. Mai kam der Tierarzt zu uns nach Hause und dort ist Gangster für immer eingeschlafen und über die Regenbogenbrücke gegangen... Vielen Dank, dass wir ihn bei Euch finden und adoptieren durften!
Viele Grüße


Kratzbürste Käthe ganz entspannt

Hallo liebes Tierheim-Team,
es sind nun ein paar Tage vergangen seitdem Käthe zu uns kam. Inzwischen stromert sie durchs ganze Haus. ... Bereits seit dem ersten Tag konnten wir sie auch am Körper streicheln und haben seitdem auch nur selten einen Hieb bekommen ;). Also wie vermutet, eine ganz andere Katze im Vergleich zu Tierheim-Zeiten. Sie versteht sich mit jedem, der kommt und lässt sich auch von kleinen Kindern streicheln. ... Wir freuen uns, dass wir sie haben und sie freut sich (denke ich) auch :).
Beste Grüße


Tschika (Schicka) und Kamerad lassen grüßen



Hallo alle zusammen,

mir gehts hier prima, wie das Bild zeigt.

💘 Tschika


Bonny und Tom im neuen Zuhause


Lala alias Santa


Dana und Old Felix (Peter)


Skipper


 Melody


Gemütliche Nala...


Amaro alias Ole


Klein-Silas bei seinem neuen Freund

Silas und Ursus KaterfreundschaftHallo liebe Mitarbeiter des Tierheims Lauterbach,
der kleine Silas ist nun schon/erst knapp 2 Wochen bei uns. Er hat sich bereits gut eingelebt, und wir haben viel Freude mit ihm. Ursus und er verstehen sich von Tag zu Tag besser und erkunden gemeinsam ihr Wohnungsrevier. Nur nachts schläft Silas noch in "seinem" Zimmer. Mit lautem Maunzen bekunden aber beide Kater jeden Morgen nach dem Aufstehen, dass sie zueinander wollen. Insgesamt lief alles sogar besser als erhofft.
Ein herzliches Dankeschön an Alle.
Zwei Kater - Gemeinsames Kuscheln


Erste Bilder von Tisie & Katie

Tisie und Katie im neuen HeimHallo,
die zwei Süßen haben sich schnell
an ihr neues Zuhause gewöhnt.
Sie toben und spielen viel.
Nochmal ein riesiges
Dankeschön an euch.


Eenie ist angekommen...

Eenie im neuen HeimLiebes Tierheimteam,
Eenie ist jetzt 2 Tage bei uns und hat sich schon prächtig eingewöhnt. Sie geht offen auf uns zu, zeigt keinerlei Ängste und weicht uns nicht von der Seite. In den Garten darf sie natürlich noch nicht (wenn sie auch gerne würde) aber das Haus zu erkunden ist aufregend und Abenteuer genug. Ist sie dann von den vielen neuen Eindrücken müde, schleicht sie sich nachts auch schon mal zu uns ins Bett und schläft schnurrend ein. Eenie übertrifft unsere Erwartungen bei weitem, wir hätten nie gedacht, dass sich eine Katze in ihrem Alter so problemlos integrieren lässt.Eenie daheim Das Katzenleben kann so schön sein...smile


Meldung von Hokulani


Gismo im neuen Heim...


Liebe Grüße von Irenne


Lindas neue Freunde


Suri alias Leonie


Brief von Hades

...Heute nun endlich ein paar Eindrücke und Fotos von Hades. Wie man sicher sehen kann, geht es ihm ausgezeichnet. Er verträgt sich gut mit unserem Kater Leo, sie tollen über Tisch und Bänke. Unsere Hündin Aislinn hat, nach anfänglichen Fressgelüsten, jetzt auch verstanden, dass er kein Futter ist und lässt ihn auch gern auf ihrem Platz schlafen. ... Sonst ist er ein kleiner Fresssack und die größte Schmusekatze die es gibt. Er brummt wie ein kleiner Traktor und liebt es auf der Schulter zu sitzen. ... So dann erst noch mal vielen lieben Dank für die tolle Katze...


Nachricht von Goldi

Hallo, mittlerweile hat sie gemerkt das der flauschige Balou als Kissen gut zu gebrauchen ist. Nach einer scheinbar ernsteren Streiterei der beiden musste Goldi leider ... am Auge genäht werden. Ist aber alles zum Glück wieder gut verheilt. Die Situation war dann etwas angespannt ... Aber jetzt läufts wieder. Schöne Grüße 


Fotos von Tarik und Kumpel

Tarik geht es super und die zwei kommen sehr gut aus...


Kater Rocco meldet sich

Liebes Tierheim Lauterbach, ... Rocco geht es hier wirklich prima. Er hat sich gut eingelebt und raus geht er mittlerweile auch :). Wir waren zwischenzeitlich nochmal beim Tierarzt und da mussten ihm leider noch 3 Zähne gezogen werden, nun hat er nur noch 3 Stück aber es gibt ja zum Glück Nassfutter - also alles kein Problem. Das Bild zeigt ihn zusammen mit Hund Paddy. Viele Grüße...


Bericht von der "scheuen" Marie

 Sie hat sich jetzt ganz gut bei uns eingelebt und sie hat keine Angst mehr vor uns. Sie läßt sich streicheln und sie ist sehr verschmust und verspielt.
Die Betten und Hundekörbchen in unserem Haus hat sie auch schon in Beschlag genommen. Wir freuen uns das sie sich so entwickelt hat, am Anfang sah es so aus, als wollte sie nie aus ihrem Versteck kommen, aber irgendwann war das Eis gebrochen und wir haben Riesenschritte gemacht.
Einen neuen Namen hat sie auch von uns bekommen: "Tarny". Weil man sie am Anfang überhaupt nicht gesehen hat und wir nur ahnen konnten, dass bei uns irgendwo eine Katze wohnt und weil ihr Fell so tarnfarbig ist, dass man sie manchmal gar nicht richtig sieht. Viele Grüße


Baghira mit neuer "Freundin"

Hallo, wir grüßen Sie alle, wir haben heute die Sonne so richtig genossen. Baghira ist nach wie vor eine ganz Liebe. Selbst unsere nicht immer so ganz zu überzeugende Katze scheint sie ins Herz geschlossen zu haben.


Gruß von Pepito

Am Samstag, den 19.12., bin ich von euch aus zu meinem neuen Kumpel Charly gezogen. Unser Start war ein bißchen ruppig, aber jetzt komme ich mit ihm schon ganz gut aus. Außerdem kann man ihm immer die Reste von seinem Futter klauen. Charly und ich (und auch unsere beiden neuen Dosenöffner und Kraul-Automaten) wünschen euch allen schöne Weihnachten und eine guten Start ins Jahr 2016. Liebe Grüße, Pepito 


Klein-Hermes...


Und was macht Herkules?


Bericht von Pali und Pando

Die zwei Schönheiten haben sich soweit gut eingelebt. Pali stolziert schon durch die Wohnung. Sie hält uns auf Trab, denn es ist nichts vor ihr sicher. ... Sie ist sehr gerne in unserer Nähe und liegt oft entspannt auf dem Sofa oder auf dem Teppich.
Pando war schwieriger. ... Nur langsam hat er verstanden dass wir ihm nichts tun wollen und sich nachts in seiner neuen Umgebung umgesehen. ... Die zwei verstehen sich immer noch super. Sie spielen, jagen und putzen sich gegenseitig. Wir freuen uns sehr, dass die beiden nun ein Teil unseres Lebens sind. 


Pichu im neuen Zuhause

Pichu hat sich voll gut eingelebt und macht uns riesig Freude. Unsre Leithündin Marcy hat sich nochmal zum positiven verändert, sie ist noch ausgeglichener als vorher. Pichu reagiert super auf Kommandos, es ist einfach wunderbar wie er sich verhält, einfach ein Traum. 


Vegas und Virgil, ehemalige "Messi-Katzen"


Nachricht von Jaro


Gruß von Charly, ehemals Bentley


Günther mit neuer Freundin


Olive und Fips am Meer


Neuigkeiten vom "besten Hund der Welt" (Charly-Tito)

Er hat die Herrschaft übernommen wink Jetzt nach etwas über einem halben Jahr und Prägung auf uns bzw eher auf mich, mein Mann wird eher als Dosenöffner geschätzt, kann der kleine Mann ohne Leine laufen und hört super... Dank seiner Verfressenheit laughing Charly-Tito im Bett mit KatzeEr hatte jetzt dreimal einen Anfall bei uns, kam aber jedesmal relativ schnell wieder raus...

Letzte Woche habe ich das erste Mal die Hundeschule besucht, um sein Pöbeln an der Leine und seinen Größenwahn - ich glaube er denkt er sei mindestens ein Rotti - in den Griff zu bekommen... Er hat jetzt hier im Dorf so drei Kumpel die er an sich ran lässt, aber andere, speziell große Hunde, sind ihm ein Greuel... Er zeigt sich aber sehr gelehrig...

Abends kommt er erstmal ne Runde kuscheln ins warme Wasserbett... Hat sich auch gedacht, wenn die Katzen das dürfen, dann ich ja wohl auch wink Wir sind so froh ihn bei uns zu haben smile
LG von Charly und Anhang


Urlaubsgrüße von Holly (Crissi)

Hallo zusammen!
Wir wollen uns mal wieder melden. Sind seit gestern aus dem Urlaub an der Ostsee zurück und hatten jede Menge Spaß :) haben auch einiges erlebt und gesehen. Am besten war es aber natürlich am Hundestrand ;) Anbei ein paar Fotos.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende...


Lagebericht Ricarda (jetzt Levi)


Simbey meldet sich als Simba

Simbey daheim HAlllloooOOOO liebes Tierheim, ich bins euer Simbey.
... Ich höre jetzt bei meinen neuen Herrchen auf den Namen Simba ... Zuhause angekommen, hab ich mich erstmal in meinen Karton zurückgezogen ... Nach einer Woche hab ich mein Zimmer verlassen und hab mal den ersten Rundgang durch die Wohung gestartet. Dabei konnte ich dann auch meinen neuen Freund Joshy zum ersten mal treffen ... Mein neuer Lieblingsplatz ist der Kratzbaum den man auf dem Foto sieht und ich liege gern oben auf dem Schrank. Ich spiele viel mit meinen Herrchen, lass mich durchkraulen, flitze gern durch die Wohnung und entspanne dann in meinem Körbchen in der Sonne. PS: Das Fresschen ist auch super ;-) und schmeckt mir sehr gut.
Fröhliche Grüsse euer Simba ehemals Simbey


Bilbo ist endlich zuhause

Impressionen von Kater BilboLiebes Tierheim-Team,
... jetzt haben wir auch ein paar Fotos von unserem schönen Kater. ...Mittlerweile geht er seine eigenen Wege, ist aber immer noch sehr anhänglich und verschmust. Gern lässt er sich von uns kraulen
... Nun ist Bilbo seit einer Woche wieder Freigänger, was er sehr genießt. Jeden Tag erweitert er sein Revier und verteidigt es lautstark. ...Wir denken, Bilbo fühlt sich hier wohl und wir freuen uns, dass er jetzt bei uns ist.
Liebe Grüße


Malou im Glück


Gruß von Didi


Über "Kodderie"


Atze und Ütze im neuen "Freiraum"


Nachricht von den Rattenjungs

Huhu,
Uns geht es prima. Wir haben uns gut eingelebt und bekommen viele Leckereien. Sogar ganz frisch aus dem Garten. Flo teilt alles mit uns.
Auch unser scheuerer Kumpel Crispy ist richtig zutraulich und krabbelt in Frauchens Arme.
Wir lassen bald wieder von uns hören. Liebe Grüße von uns allen

Rattenjungs


Onix - Urlaub im Heidekraut

Hallo ihr Lieben, wir wandern und relaxen in der Lüneburger Heide.
Herzliche Grüße Onix und Ute
onix in der Heide


Momo an Tierheim...


Grüße von Lotschi und Sitko

Sitko und Lotschi sind jetzt über ein halbes Jahr hier und gehören schon fest zur Familie.

Die beiden fühlen sich hier immer mehr wohl und zuhause, auch schmusen und hoch nehmen ist mittlerweile kein Problem mehr und wird auch immer öfter regelrecht verlangtsmile
Sie haben auch beide gut zugenommen und sind nochmal ein bisschen gewachsen, gerade Sitko ist nicht mehr so zerbrechlich.

Wir haben es nicht bereut die beiden zu uns zu holen und die beiden Stubentiger sicher auch nicht.


Gisa und Laurin...


Neues von Alfi


Bilder von Kenda


Meldung von Martyna


Grüße von Charly


Neues vom alten Haudegen Benno


Meldung von Gilbert


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Start > Unsere Tiere > Ehemalige
||


⇪